Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Neu bei KOSMOS: Mit Innovationen ins neue Jahrzehnt

KOSMOS - Februar 2010


 

Das neue Experimentierkastenprogramm 2010 steckt voller Innovationen und Überraschungen. Davon konnten sich die Besucher der Nürnberger Spielwarenmesse in den letzten Tagen selbst überzeugen. Ob spannende Wissensexperimente, kreative Bastelsets, faszinierende Zauberei oder umweltschonende Zukunftstechnologien – die Experimentierkästen von KOSMOS stehen auch in diesem Jahr wieder für Wissen, Spaß und Spannung!

Vor allem die „Showexperimente" von Felix Homann brachten das Publikum der Neuheitenschau der Spielwarenmesse zum Staunen. Luftballons, die nicht zerplatzten, Hände, die nicht nass wurden, oder Wasserstrahlen, die sich biegen ließen – wer glaubt, hier sei Zauberei im Spiel gewesen, liegt falsch: Alle Experimente des dabei vorgestellten Showexperimente-Kastens lassen sich ganz einfach erklären. Da die oft verblüffenden Ergebnisse viel zu schade sind, um sie allein zu bestaunen, liefert dieser Kasten die Vorlage zu einem komplett inszenierten Bühnenprogramm. So können Kinder ab zwölf Jahren selbstständig eine fantastische Show auf die Beine stellen. „Showexperimente" ist ab August für ca. 49,99 Euro im Handel erhältlich.

 

Anerkennenden Beifall und faszinierende Blicke gab es während der Messetage auch für die KOSMOS-Zauberer, die am Messestand das Publikum mit ihren unglaublichen Tricks begeisterten. Für alle, die sich selbst einmal an einen der raffinierten Tricks wagen möchten, präsentiert der Stuttgarter Verlag tolle neue Zauberkästen. Besonders beliebt: der neue Zauberkasten „Street Magic". Mit diesem Kasten können Nachwuchszauberer ihr Publikum überall begeistern. Die enthaltenen Tricks sind so konzipiert, dass die Zuschauer teilweise sogar hinter dem Zauberer stehen können, ohne dass sie den jeweiligen Trick durchschauen. Da würde selbst David Copperfield staunen. Ab Februar 2010 ist der Experimentierkasten für ca. 29,99 Euro im Handel erhältlich.

Ohne Zauberei, aber nicht minder zauberhaft, ging es in der Kreativecke des KOSMOS- Messestandes zu. Gemeinsam mit dem Frech-Verlag hat KOSMOS sechs Kreativsets entwickelt und präsentierte diese den Messebesuchern. Die Bastelsets für Kinder ab acht Jahren liefern neben kreativen Ideen und der Anleitung auch das passende Bastelmaterial. Da heißt es: Aufmachen, loslegen und sofort Spaß haben. Die Sets kosten ca. 14,99 Euro (Naturwerkstatt, Papierwerkstatt) bzw. ca. 8,99 Euro (Coole Flitzer, Pompon-Tiere, Perlen-Fantasie, Meine Fotos).

 
 
 

Moderne und umweltschonende Zukunftstechnologien waren dieses Jahr auch auf der Spielwarenmesse ein großes Thema. KOSMOS trifft mit seinen neuen Experimentierkästen somit den Nerv der Zeit. Ob Solar, Photovoltaik, Wasserenergie, Windkraft oder die Funktionsweise eines Stirling-Motors – mit seinen Neuheiten nimmt KOSMOS diese wichtigen Themen auf und macht sie für Kinder greifbar und verständlich. Das im Mai erscheinende „GEOlino Power-House" erhielt dafür im Rahmen der Spielwarenmesse sogar den ToyAward in der Kategorie Ökologie + Umweltbewusstsein.

Weitere Experimentierkästen, die das Thema erneuerbare Energien behandeln: „Sonnen-Energie" (ab Mai für ca. 29,99 Euro, ab neun Jahren), „Stirlingmotor Classic" (ab August für ca. 189 Euro , ab 14 Jahren) und „Solar-Kocher" (ab März für ca. 8,99 Euro, ab acht Jahren).