Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

El Paso von Zoch nominiert für Deutschen Lernspielpreis

Zoch-Verlag - Mai 2010

 

El Paso von Zoch ist nominiert für den Deutschen Lernspielpreis 2010 in der Kategorie ab 9 Jahre. Die Jury der Nachhilfeschule Studienkreis hat aus über 100 eingereichten Spielen die Nominiertenliste für den "Deutschen Lernspielpreis" bekannt gegeben.

Das für zwei bis fünf Spieler ab zehn Jahren geeignete Brettspiel bringt den Wilden Westen ins Wohnzimmer. Die Spieler ziehen als Ganoven auf der Suche nach Reichtümern durchs Land. Eine Stadt nach der anderen wird geplündert: von Deadwood geht's über Abilene und Santa Fe bis nach El Paso. El Paso von Autor Stefan Dorra besticht durch seine Spannung zwischen abwägender Taktik und blinder Gier.

In den kommenden Monaten wird die Jury aus Nachhilfeschülern und -lehrern des Studienkreises die nominierten Spiele testen und die Sieger der vier Kategorien (ab 3, ab 6, ab 9 Jahre und unveröffentlicht) festlegen. Die Preisträger werden im September bekannt gegeben. Im November findet die Preisverleihung statt. Seit 2003 wird der Preis des privaten Bildungsunternehmens Studienkreis mit bundesweit rund 1000 Nachhilfschulen vergeben.

El Paso - ein wildwestlicher Beutezug
Autor: Stefan Dorra
Grafik: Stefan Theurer
2 bis 5 Spieler ab 10 Jahren
Spieldauer: 45 Minuten
Preis: 19,95 Euro, seit November 2009 im Handel