Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Alleghany Capital Corporation gibt Jazwares‘ Übernahme von Kellytoy bekannt

Jazwares - April 2020

Alleghany Capital Corporation („Alleghany Capital“), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Alleghany Corporation, gab gestern bekannt, dass ihre Tochtergesellschaft Jazwares, LLC („Jazwares“), ein führendes Spielwaren- und Konsumgüterunternehmen, eine Mehrheitsbeteiligung an Kelly Toys Holdings, LLC und Kelly Amusement Holdings, LLC (früher bekannt als Kellytoy Worldwide, Inc. und Kellytoy (USA), Inc.) erworben hat. Kellytoy mit Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien, ist ein preisgekrönter Hersteller von Plüschprodukten.

Judd Zebersky, Chief Executive Officer und Präsident von Jazwares: „Kellytoy hat sich durch eine Reihe von Eigenmarken, einschließlich seiner überaus erfolgreichen Squishmallows® Linie sowie dem ausgewiesenen Know-How, mit einer starken Position im Plüschmarkt etabliert. Bereits im Februar 2019 sind wir eine strategische Partnerschaft mit Kellytoy eingegangen, um den Vertrieb der Marke Russ BerrieTM von Jazwares, die wir 2018 erworben haben, neu zu beleben und auszubauen. Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit glauben wir, dass es an der Zeit ist, unsere Partnerschaft mit Kellytoy weiter auszubauen. Der Zusammenschluss wird es beiden Unternehmen ermöglichen, ihre Stärken optimal zu nutzen und das vereinte Unternehmen als führenden Anbieter im globalen Plüschmarkt zu positionieren.“

Jonathan Kelly, Co-Präsident von Kellytoy, erklärt: „Wir freuen uns sehr, ein Teil von Jazwares und der Alleghany Capital-Unternehmensfamilie zu werden. Ich kenne und respektiere das Management- Team von Jazwares schon seit vielen Jahren und glaube, dass Kellytoy den nächsten großen Schritt machen wird. Nach Jahren des Aufbaus wird Kellytoy von der Größe, der Agilität und der globalen Plattform Jazwares‘ partizipieren. Wir sind zuversichtlich, dass unsere Talente und die Synergien, die sich aus dieser Transaktion ergeben werden, beiden Unternehmen zugutekommen werden.“

David Van Geyzel, Präsident und Chief Executive Officer von Alleghany Capital, fügt hinzu: „Diese Akquisition ist repräsentativ für die Entwicklung von Jazwares zu einem der führenden Unternehmen in der Spielzeugindustrie. Jazwares verfügt über talentierte Führungskräfte und Teams, die in der Lage sind, ihre unternehmerische Denkweise und Kreativität stets einzusetzen und gleichzeitig das Ausmaß und die Beziehungen eines globalen Spielzeugunternehmens mit der langfristigen, finanziellen Unterstützung von Alleghany Capital zu nutzen. Wir freuen uns über die Chancen, die sich aus dieser Transaktion ergeben werden und sind entschlossen, die Mitarbeiter von Jazwares und Kellytoy, sowohl durch diese schwierige Zeit in der Weltgeschichte, als auch in der sich daraus ergebenden wirtschaftlichen Erholung zu unterstützen.“

Udi Toledano, Chairman von Alleghany Capital, erklärt: „Alleghany Capital hat einen langfristigen Blick auf den Markt und sieht, trotz der jüngsten makroökonomischen Herausforderungen, weiterhin überzeugende Voraussetzungen, durch Jazwares und sein talentiertes Management-Team unter der Leitung von Judd und Laura Zebersky, in die globale Spielwarenindustrie zu investieren. Wir glauben, dass die Kombination aus den einzigartigen operativen Fähigkeiten von Jazwares und der finanziellen Unterstützung von Alleghany Capital es Jazwares ermöglichen wird, sich weiterhin auf dem Markt zu differenzieren.“

Jonathan Kelly wird als Co-Präsident von Kellytoy an der Seite von Laura Zebersky, Co-Präsidentin von Kellytoy und Chief Commercial Officer von Jazwares arbeiten.