Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

VEDES-Gruppe und BABY-PLUS vereinbaren Partnerschaft

VEDES AG und BABY-PLUS - April 2010

 
Die beiden Fachhandelsorganisationen BABY-PLUS und VEDES werden künftig eng zusammen arbeiten, um den europaweit rund 1.300 angeschlossenen Mitgliedern ein umfassendes, familien- und freizeitorientiertes Fachhandelssortiment von der Schwangerschaft bis ins so genannte „Best Age“ zu offerieren. Beide Partner werden sich dabei auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren: So können die Mitglieder der VEDES-Gruppe auf das Großhandelsangebot Baby- Hartware/-Textil von BABY-PLUS zugreifen, während im Gegenzug der VEDESGroßhandel den Baby-Spezialisten ein kompetentes Spiel- und Freizeit-Sortiment anbietet. Der operative Start wurde für den 1. Mai 2010 festgelegt – ab diesem Zeitpunkt können die Fachhändler auf die Angebote beider Partner zugreifen und ihre Sortimente damit sinnvoll erweitern.

Beide Partner sind stolz darauf, dass diese Zusammenarbeit ausschließlich zum Wohle der angeschlossenen Mitgliedshäuser und des mittelständischen Facheinzelhandels geschieht und nicht aufgrund wirtschaftlicher Erfordernisse, da sich beide Verbundgruppen in einer außerordentlich stabilen und erfolgreichen Lage befinden.

Die Zentralen in Würzburg und Nürnberg verstehen sich als Bindeglied zwischen Industrie und Handel und vertreten dieselbe fachhandelsorientierte Philosophie: Primäres Ziel ist es, die Mitglieder wirtschaftlich zu betreuen und sie als profilierten Facheinzelhandel im Wettbewerb zu stärken. Die neue Kooperation eröffnet beiden Partnern die Möglichkeit, ihr Umfeld noch erfolgreicher zu gestalten.

Der VEDES-Vorstandsvorsitzende Dr. Thomas Märtz freut sich über den neuen Partner und sieht zahlreiche Synergien: „Die beiden Segmente Baby-Hartwaren/-Textil und Spielwaren ergänzen sich hervorragend und bieten in Kombination sowohl dem Spielwaren- als auch dem Baby-Spezialisten zusätzliche Wachstumschancen.“

Auch Ralf Deschner, Vorstand bei BABY-PLUS, ist begeistert: „Die VEDES und wir haben mehr Deckungsgleichheiten als man zunächst annehmen mag. Wir vertreten beide den mittelständischen Facheinzelhandel in all seinen Fassetten und lenken unsere Geschicke in Selbstständigkeit. Wir sind sicher, in kurzer Zeit gemeinsam für die angeschlossene Händlerschaft einen ‚Mehrwert’ erzielen zu können, der sich auszahlen wird.“