Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Pluï – Der Regenball

Carletto Deutschland GmbH - August 2012
 

Das neue Badespielzeug Pluï, entwickelt von den Schweizer Designern Johanna Rickenbach und Alex Hochstrasser, ermöglicht Kindern spielerisches Experimentieren rund ums Wasser.

 

Unter Wasser wird Pluï zum Kugelfisch, der sich fröhlich blubbernd mit Wasser füllt. Wieder an der Oberfläche, wandelt er sich zur erfrischenden Mini-Dusche. Pluï funktioniert nach dem Pipettenprinzip: Der Wasserfluss lässt sich ganz einfach unterbrechen, indem man mit dem Finger die obere Öffnung verschliesst. Neben Planschvergnügen, ob am Pool oder in der Badewanne, sammeln die Kinder so erste Erfahrungen mit einfachen physikalischen Gesetzen. Pluï führt die Kleinsten auf spielerische Weise ans Element Wasser heran und beflügelt gleichzeitig ihre Fantasie.

Die runde, weiche Form des Wasserspielzeugs liegt angenehm in der Hand und lässt sich auch von Kleinkindern gut greifen. Seine elf Füsschen verleihen Pluï Standvermögen auf dem Badwannenrand und lassen das Wasser aus seinem Innern vollständig abfliessen. Die Öffnungen ermöglichen zudem ein einfaches Reinigen und Spülen.

Pluï wird von der Schweizer Spielzeug- und Designfirma MOLUK produziert und ist in den Farben Blau, Grün und Gelb erhältlich.