Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Spielfiguren zur prämierten TV-Serie „Dino-Zug“

Tomy - April 2013
 

 
Interaktive Dinos stapfen durchs Kinderzimmer

Die Helden aus der preisgekrönten Fernsehserie „Dino-Zug“ bringt TOMY jetzt als interaktive Figuren heraus. Die Serie für Kindergartenkinder wird von dem renommierten Studio Jim Henson Company realisiert, das bereits die Erfolgsserien „Muppet Show" und „Sesamstraße“ produzierte.

Dino-Zug gewann mit seinen liebenswerten Charakteren bereits Gold als beste Animationsserie bei den KidsScreen Awards 2011. Außerdem war die Serie für den Preis der Toy Industry Association’s 2011 in der Kategorie „Lizenz des Jahres“ nominiert und zählte zu den Nominierten der Emmys 2011 in der Kategorie Animation.

Auf Disney Junior gehen der neugierige Tyrannosaurus Rex Buddy und seine Geschwister auf Erkundungstour durch die Prähistorie – und zwar per Eisenbahn. Der Dino-Zug reist mittels eines magischen Zeittunnels durch die gesamte Urzeit. So lernen Buddy und die Zuschauer in jeder Episode verschiedene Dinosaurierarten kennen und erleben lustige Abenteuer.

Mit sechs interaktiven Figuren können Kids die Abenteuer der liebenswerten Dinos immer wieder nachspielen. Buddy, Tiny, Ned & Co sind voll beweglich, mampfen geräuschvoll ihr Futter oder lassen den Boden beim Gehen erzittern. Dank der SmartTalk Technologie erkennen sich die Dinosaurier untereinander. Drücken Kinder auf den Sprachknopf der Figuren, tauschen sich die Dinos über ihre Eigenschaften aus.




 

Interactive Dino Buddy
Buddy gibt verschiedene Geräusche von sich, sobald er an Stirn, Mund oder Nase berührt wird. Er stapft zum Beispiel lautstark durchs Zimmer. Arme und Beine der Figur sind voll beweglich. Dank SmartTalk Technologie erkennen sich die Interactive Dinos und sprechen miteinander. Sie tauschen sich über ihre Eigenschaften aus, wenn Kids den Sprachknopf drücken.




Interactive Dino Tiny
Der kleine Flugsaurier schmatzt zufrieden, wenn Kinder seinen Mund berühren. Werden die Flügel bewegt, ertönt ein Flattern. Beim Laufen macht Tiny Stampfgeräusche. Arme und Beine der Figur sind voll beweglich. Dank SmartTalk Technologie erkennen sich die Interactive Dinos und sprechen miteinander. Sie tauschen sich über ihre Eigenschaften aus, wenn Kids den Sprachknopf drücken.

 




 

Interactive Dino Morris
Morris schmatzt genüsslich los, wenn Kinder seinen Mund berühren. Seinen Schwanz kann der Stegosaurus wie eine Peitsche knallen lassen und beim Gehen macht er Stampfgeräusche. Arme, Beine und Schwanz der Figur sind voll beweglich. Dank SmartTalk Technologie erkennen sich die Interactive Dinos und sprechen miteinander. Sie tauschen sich über ihre Eigenschaften aus, wenn Kids den Sprachknopf drücken.




Interactive Dino Tilo
Auf Fingerdruck brüllt Triceratops Tilo kräftig oder ein lautes Krachen ertönt. Beim Gehen stampft der Dino eindrucksvoll. Arme und Beine der Figur sind voll beweglich und sein Kopf lässt sich nach unten drücken. Dank SmartTalk Technologie erkennen sich die Interactive Dinos und sprechen miteinander. Sie tauschen sich über ihre Eigenschaften aus, wenn Kids den Sprachknopf drücken.

 




 

Interactive Dino Ned
Wenn Kids den langen Hals von Brachiosaurus Ned bewegen oder ihn berühren, schmatzt der Dino genüsslich los. Dann stampft er lautstark durchs Kinderzimmer! Arme, Beine und Hals der Figur sind voll beweglich. Dank SmartTalk Technologie erkennen sich die Interactive Dinos und sprechen miteinander. Die Dinos tauschen sich über ihre Eigenschaften aus, wenn Kids den Sprachknopf drücken.




Interactive Dino Boris T-Rex
Boris mampft zufrieden, wenn Kinder seinen Rücken berühren. Doch drücken die Kids seinen Schwanz nach unten, brüllt er laut auf – und die anderen Dinos stimmen ein. Beim Gehen lässt der T-Rex die Erde unter sich erzittern. Arme und Beine der Figur sind voll beweglich. Dank SmartTalk Technologie erkennen sich die Interactive Dinos und sprechen miteinander. Die Dinos tauschen sich über ihre Eigenschaften aus, wenn Kids den Sprachknopf drücken.