Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Mit Lamaze knuddeln sich Babys einmal durch das Tierreich

Tomy - Dezember 2013
 

 
Achtung: Erhöhter Kuschelfaktor

Jetzt schnurrt, summt und quietscht es im Kinderzimmer, denn TOMY hat seine Spielzeuglinie Lamaze um einige tierische Freunde ergänzt. Babys lieben es, Stoffe zu erfühlen und auf Spielzeugen herumzukauen. Schließlich nehmen sie ihre Umgebung am besten durch Berührung war. Deshalb sind die niedlichen Lamaze-Charaktere aus den unterschiedlichsten Materialen wie Wolle und Satin genäht.

Zudem stimulieren knisternde Elemente und Soundeffekte Babys Sinne zusätzlich, regen zum Spielen an und unterstützen ihre Entwicklung. Dank kräftiger Farbkontraste erkennen Neugeborene die Formen und Umrisse der Plüschfiguren leichter. Mit ihrem humorvollen, ästhetischen Design sprechen die Figuren auch Erwachsene an und animieren zum gemeinsamen Spielen mit dem Kind.

Lamaze ist eine der am schnellsten wachsenden Produktlinien von TOMY. Natürlich erfüllen die gewählten Materialien strengste Sicherheitsstandards.

Namensgeber der Produktlinie ist der französische Geburtshelfer Dr. Ferdinand Lamaze, der in den 1950er Jahren die Geburtshilfe revolutionierte. Er war überzeugt, dass nur durch das bewusste Erleben der Geburt eine unmittelbare emotionale Bindung zwischen Mutter und Kind entstehe. Die gemeinnützige Organisation Lamaze International hat seine Lehre auf die ersten Lebensjahre der Kinder ausgedehnt. Im Mittelpunkt steht dabei die enge Bindung, die sich durch intensiven Kontakt zwischen Eltern und Kind entwickelt – gerade auch im gemeinsamen Spiel.




Kuschelige Koalabären

 

Zeit zum Kuscheln mit Mama und Baby Koala! Baby nimmt einfach den kleinen Koala aus Mamas Umarmung heraus und verwendet ihn als einzelnes Quietsch-Spielzeug. Ein Blatt, das der Kleine in der Hand hält, dient als Beißring. Zurück in den Armen von Mama Koala regen die bunten Plüschtiere erste Mutter-Kind-Rollenspiele an.




Hanni, das Häschen-Softbuch

Eltern und Baby spielen Verstecken, wenn Hanni in den Löchern des Häschen-Softbuches verschwindet. Oder sie gehen mit Hanni auf Entdeckungsreise, ertasten die unterschiedlichen Stoffe und rasseln mit dem Häschen. Ist Hanni müde, geht sie brav in ihr Bett auf Seite eins. Der praktische Anhänger befestigt das Buch sicher an Kinderwagen, Babyschale oder Bett. Das Softbuch gibt es auch im Dinosaurierdesign mit Theo, dem T-Rex.

 



Guck-Guck-Apfel

 

Wer versteckt sich denn in diesem süßen Plüschapfel? Ein schillernder Schmetterling! Verschiedene Stoffe, sanftes Klingeln und Rascheln und die leuchtenden Farben stimulieren Babys Sinne beim Spielen. Zieht es am Faden, verschwindet der Schmetterling wieder im Apfel.




Tommy, der Tukan

Tommy ist ein besonders farbenfroher Tukan! Reich geschmückt mit bunten Bändern und einem Beißring in der Kralle begeistert er nicht nur Tukan-Weibchen, sondern auch Baby und Eltern. Tommys Schnabel quietscht, wenn Baby ihn drückt. Dank des Anhängers ist er sicher an Kinderwagen, Babyschale oder Bett befestigt.

 



Lionel, der Leopard

 

Lionel ist ein ganz verschmuster Kerl! Dreht Baby den Leoparden von einer Seite zur anderen, schnurrt er zufrieden. In der Hand hält er einen rasselnden Kunststoffring. Baby freut sich über die leuchtenden Farben und die vielen Stoffe und Bänder. Der praktische Anhänger befestigt Lionel sicher an Kinderwagen, Babyschale oder Bett.