Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Mach die Welt Glitzer – knorr toys stellt Neuheiten vor

Brandora Redaktion (Lina Breuer) - Januar 2017

 

   
 

 

Der Stand von knorr toys auf der Nürnberger Spielwarenmesse ist in diesem Jahr ganz besonders bunt, denn alle sind im Glitza-Fieber. Die kreative Neuheit wird präsentiert von Schauspielerin und Sängerin Lina Larissa Strahl, die auch privat von den Möglichkeiten der Glitza-Editionen begeistert ist. Denn die Glitzer-Sets landen nicht nur als stylisches Tattoo auf der Haut, sondern zieren als selbstgestaltetes Accessoire auch Klamotten, Handyhüllen, Notizbücher, Fingernägel und vieles mehr. Die kreativen Glitzer Sets bestehen jeweils aus den Klebetattoos und Glitzerpulvern in vielen verschiedenen Farben. Aktuell sind drei zielgruppenorientierte Pakete erhältlich:
Glitza Kids ist für die Kleinsten und wird durch lizensierte Sets zu Mia and Me und Barbie besonders attraktiv. Die Produkte sind getestet und besonders hautverträglich und damit bedenkenlos schon in jungen Jahren zu benutzen.
Das Glitza Fashion Set ist etwas dezenter gehalten und erreicht eher erwachsene Frauen, junge Mütter und Junggebliebene, während mit der Glitza Cool Edition und den darin enthaltenen Neon-Farben auch Teenager für das Produkt begeistert werden.

„Glitza ist einfach für jeden! Es macht Spaß und es sind keine Grenzen gesetzt. Also, mach die Welt glitzer!“, so Melanie Weidner-Schmitt von knorr toys. Da das Klebemedium durchsichtig ist, scheint durch das Glitzer kein weißer Untergrund durch und das besonders feine Glitzerpuder haftet sehr eng aneinander. So können auch sehr filigrane Muster einwandfrei realisiert werden und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Auf der Haut hält Glitza gute 3 Wochen und auf anderen Oberflächen sogar noch einiges länger.

„Ich habe Glitza schon für meinen „EGAL“-Videodreh entdeckt und drei Wochen später im Urlaub waren die Tattoos immer noch da. Sogar das Meerwasser hat ihnen nichts ausgemacht!“, schwärmt Lina Larissa Strahl.

In dem Musikvideo der 19-Jährigen tauchen an Spiegeln, Sonnenbrillen oder Plakaten immer wieder Glitza-Elemente auf und zeigen so eindrucksvoll die vielseitige Verwendbarkeit. Als Namens-Zwilling ziert nun auch mein Handgelenk ein glitzernder „LINA“-Schriftzug und was soll ich sagen… es sieht echt cool aus! Das feine Glitzerpulver ist auch beim Darüberstreichen kaum spürbar und löst sich nicht. Die nächsten Messe-Tage werde ich noch ein schönes Andenken behalten, da bin ich mir sicher!