Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Verlagsgruppe Oetinger bietet virtuelles Ersatzprogramm für Leipziger Buchmesse

Verlagsgruppe Oetinger - März 2020

Ankündigungspost auf Instagram zur
Aktion #lbmzuhause, ©Oetinger
Die Verlagsgruppe Oetinger bietet auf Instagram ab Mittwoch, 11. März bis einschließlich Sonntag, 15. März unter dem Hashtag #lbmzuhause ein virtuelles Ersatzprogramm für die ausgefallene Leipziger Buchmesse an.

Das virtuelle Messeprogramm umfasst offene Fragerunden, Verlosungen signierter Bücher, ein Autorenquiz, virtuelle Goodies, ein öffentliches Bloggertreffen mit Vorstellung des Herbstprogramms 2020 und jeden Tag eine Live-Lesung. Die Aktion startet am Mittwoch, 11.3. mit einer großen Verlosungsaktion signierter Kinderbücher von Autorinnen, die in Leipzig gelesen hätten.

Bei den Live-Lesungen sind folgende Autorinnen dabei: Kirsten Boie, die aus ihrer Streitschrift fürs Lesen „Das Lesen und ich“ liest, Jana Crämer, die zusammen mit dem Musiker Batomae ihr Mutmachbuch „Unvergleichlich Du! Wie du deine beste Freundin wirst“ vorstellt, Nena Tramountani, die aus dem ersten Band ihrer Modern-Fantasy-Reihe, „City of Elements. Die Macht des Wassers” liest und evtl. weitere Autorinnen. Der genaue Zeitplan aller Aktionen wird am Mittwoch, 11.03 um 17:30 Uhr auf Instagram gepostet.

Thilo Schmid, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing der Verlagsgruppe Oetinger: „Wir bedauern außerordentlich, dass die Leipziger Buchmesse ausfällt und wir uns dort nächste Woche nicht mit unseren Partnern, Kreativen, Kunden und unseren Leserinnen und Lesern austauschen können. Einen Teil unseres Programms werden wir auf Instagram zeigen und das Messefeeling nach Hause bringen. Das kann die Buchmesse natürlich nicht ersetzen, ist aber hoffentlich ein kleiner Trost für alle, die dort zuschauen und mitmachen mögen! Wir freuen uns, wenn wir nächstes Jahr auf der Leipziger Buchmesse wieder alle persönlich treffen können!“