Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Hape bringt Atemschutzmasken für Kinder auf den Markt

Hape International - April 2020

Masken der Schutzklasse FFP1 NR mit medizinischem Melt-blown Vlies

Immer mehr deutsche Bundesländer führen im Zuge der Corona-Krise nach und nach die Maskenpflicht im öffentlichen Raum ein. Dies betrifft nicht nur die Erwachsenen, sondern auch Kinder. Das Problem: Es gibt so gut wie keine Masken, die für Kinder optimiert sind. Oder die auf dem Markt verfügbaren Kinder-Atemschutzmasken sind nicht zertifiziert, zu groß oder sehr teuer. Die Kinder-Atemschutzmasken von Hape hingegen erfüllen alle diese Kriterien.

Für ein gutes Gefühl bei Groß und Klein
Mit der Entwicklung der Kinder-Atemschutzmasken kann sich Toynamics mit seiner Marke Hape erneut als Vorreiter im Markt platzieren, denn die Masken entsprechen der Schutzklasse FFP1 NR, verarbeiten medizinisches Melt-blown Vlies und sind – im Gegensatz zu anderen Kinder-Atemschutzmasken auf dem Markt – kostengünstig zu erwerben. Sie filtern Bakterien und schützen vor Tröpfchen. Die Hape Kinder-Atemschutzmasken sind nach EN149:2001 und A1:2009 zertifiziert und sorgen mit ihrer optimierten Größe und den elastischen, weichen Schleifen für perfekten Halt an kleinen Ohren. Die abgerundeten Ecken und das weiche Material garantieren ein angenehmes Tragegefühl. Zudem ist die Maskengröße auf die Nasenhöhe von Kindern von drei bis zwölf Jahre abgestimmt.

Kinder-Atemschutzmasken mit 3 Schichten
Die Hape Kinder-Atemschutzmasken setzen sich aus drei Schichten zusammen. Die äußere besteht aus einem starken, flexiblen Vliesstoff und hält größere Partikel ab. Die zweite Schicht ist aus medizinischem Melt-blown Vlies gefertigt und nimmt eine starke Filtration von feinen Partikeln und Bakterien vor. Die innerste Schicht besteht aus einem weichen und hautfreundlichen Vliesstoff, der für eine besonders leichte Atmung sorgt.

Kostengünstig im Vergleich zu anderen Anbietern
Im Handel können die Masken im Zuge der Corona-Krise sowohl als gelistete Produkte, als auch als Schutzmaßnahme für kleine Kunden, die den Markt betreten, angeboten werden. Angeboten werden die Einmal-Masken in einem Beutel mit fünf Produkten und sollen im Handel für 4,99 € erhältlich sein. Die Hape Kinder-Atemschutzmasken sind ab Mai erhältlich.