Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Mercedes-Benz 1620 - Als der Viehtransport größere Einheiten benötigte

Wiking - April 2020

Das ist Wiking-Tradition! Durch neue Kombinationen von Fahrgestellen und Aufbauten entstehen neue reizvolle Modelle – diesmal mit dabei: Der Viehtransporthängerzug mit dem kubischen Fahrerhaus 1620 von Mercedes-Benz. Dabei waren die Formen für den Aufbau und den Viehtransportanhänger schon vor 32 Jahren fertiggestellt worden, das Fahrerhaus ging sogar bereits vor 54 Jahren an den Start. Damit ist eine Formenkombination von Klassiker und spätem Youngtimer das Rezept für ein völlig neues Modell. Dass bei der Neuheitenvorstellung des Viehtransporthängerzuges das NG-Fahrerhaus von Mercedes-Benz eingesetzt wurde, versteht sich angesichts der damaligen Sortimentsaktualität von selbst. Diesmal kommt die Vorgängergeneration zum Tragen. Und Vorbilder gibt es auch, denn schon in den späten 1960er-Jahren kündigte sich an, dass der Viehtransport größerer Transporteinheiten bedurfte. Mit dem Mercedes-Benz 1620 wurde ein Viehtransporthängerzug auf den Weg gebracht, der auch über längere Strecken hinweg zügig und effizient den Nutztiertransport sicherstellte.

 


 

Viehtransporthängerzug (MB) - moosgrün
Als der Viehtransport größere Einheiten benötigte
Schon in den späten 1960er-Jahren kündigte sich an, dass der Viehtransport größerer Transporteinheiten bedurfte. Mit dem Mercedes-Benz 1620 wurde ein Viehtransporthängerzug auf den Weg gebracht, der auch über längere Strecken hinweg zügig und effizient den Nutztiertransport sicherstellte. Wiking präsentiert die kubische Generation von Mercedes-Benz als Neuheit.

 


 

Pritschen-Lkw mit Ladekran (MAN TGL Euro 6) "Kommunal"
Im kommunalen Dienst sorgt MAN TGL für Flexibilität
Dieser MAN TGL Euro 6 von Wiking spiegelt die Wirklichkeit in den Bauhöfen von Städten und Straßenbauämtern wider. Die Verantwortlichen wünschen von ihren Einsatzfahrzeugen ein Höchstmaß an Flexibilität. Auf der Basis eines wendigen Lkw soll die Pritsche kippbar sein und überdies mit einem eigenen Ladekran rasch und überall beladbar sein. Wiking miniaturisiert die jüngste TGL-Generation von MAN mit zahlreichen Details und stattet das 1:87-Modell zusätzlich noch mit einem flexiblen Ladekran aus. Alles in kommunaloranger Farbgestaltung versteht sich.