Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Denk mich: Amüsantes Kommunikationsspiel rund um Geistesblitze von Piatnik

Piatnik - Mai 2020

„Na, was denkst du?“ - Wer wollte nicht immer schon wissen, was in den Köpfen seiner Mitmenschen vorgeht? Diese Fragen werden im kurzweiligen Assoziationsspiel „Denk mich“ nun endlich geklärt. Abgefragt werden Geistesblitze zu verschiedenen Themen und unterschiedlichen Situationen. Mit Einfühlungsvermögen und taktischem Geschick versuchen

die Spieler Gleichgesinnte zu finden. Denn nur übereinstimmende Antworten bringen Punkte. Die beiden Autoren David Mair & Anthony Vadasz Jr. stellen bei diesem vergnüglichen Kommunikationsspiel das Verbindende in den Mittelpunkt. Sind alle Spieler mit Papier und Stift ausgerüstet, kann es auch schon losgehen. Die Karten werden gemischt und mit der Textseite nach oben in der Tischmitte platziert. Die erste Karte schnappt sich der jüngste Spieler und liest die Frage laut vor. Im Geheimen schreiben nun alle Spieler spontan einen Begriff auf. Sind alle Antworten notiert, werden diese reihum laut vorgelesen. Haben zwei oder mehr Spieler denselben Begriff aufgeschrieben, gibt es für jede Übereinstimmung einen Punkt. Jeder, den die Empathie verlässt, geht in dieser Runde freilich leer aus.

Gut, dass die Art der Fragestellung variiert und sofort wieder neue Punktechancen bietet. Beispielsweise wird nach Reimwörtern oder Ergänzungen gefragt, und die letzte Frage jeder Karte bezieht sich immer auf ein Bild auf ihrer Rückseite. Die Variationen bringen Abwechslung und geben jedem Spieler die Chance, Punkte zu sammeln. Wer nach drei komplett durchgespielten Karten die meisten Punkte hat, erklimmt das Siegertreppchen. Das amüsante Kommunikationsspiel von Piatnik ist spielbar ab drei Spielern (ab zehn Jahren).