Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Color Brain ist auf der Spiel des Jahres-Empfehlungsliste 2020

Carletto - Mai 2020

Als erstes Quiz seit 11 Jahren – Color Brain ist auf der „Spiel des Jahres-Empfehlungsliste“. Dies bestätigt die rundum positiven Stimmen der Fachpresse zum bunten Party-Quiz.

Die Jury hat entschieden und aus einer Flut von Spiele-Neuheiten 9 besonders gute Spiele hervorgehoben – darunter Color Brain. Es ist das erste Quiz-Spiel auf der Empfehlungsliste seit 11 Jahren! Dies freut Rolf Mutter, Verlagsleiter Game Factory sehr. Er hat eine Vermutung, warum das Spiel so gut ankommt: „Color Brain hat viele Stärken, den Hauptgrund für den Erfolg des Spiels sehe ich aber im breit gefächerten Fragekatalog und in dem Fakt, dass man die richtige Antwort in Form von Fabkarten stets auf der Hand hat.“

„Verblüffung, Spass und Spannung“
Dass das Quiz mit Wauw-Effekt eine hohe Anziehungskraft hat, stellte Game Factory ein erstes Mal in Essen 2019 fest. „Welche Farbe hat die Türe bei der Fernsehserie „Friends“? Welche Farben haben klassische Dartscheiben? – plötzlich waren die Tische am Verlags-Stand voll mit Farbkennern. Auch die Stimmen der Fachpresse sind rundum positiv – „Die Fragen sind sehr intelligent und bunt gemischt“, „Für grössere Spielgruppen besonders gut geeignet.“, „Selten hat ein einfaches Quizspiel so viel Verblüffung, Spaß und Spannung ausgelöst wie Color Brain!“.

Die Zukunft ist bunt
Die Game Factory Redaktion geht weiterhin mit offenen Augen durch die Welt, um auch in Zukunft bunte Fragen stellen zu können.

Color Brain - die Begründung der Jury:
„Welche Farbe hat die Zunge einer Giraffe? Und wie sehen die Taxis in London, New York und Paris aus? „Color Brain“ ist ein Quizspiel mit einem einfachen Kniff: Alle Fragen lassen sich mit Farben beantworten. Dazu hat jedes Team einen identischen Satz aus elf Farbkarten. Jede Frage enthält außerdem einen Hinweis auf die Anzahl abgefragter Farben. Um zu antworten, wählen die Teams entsprechend viele Farben geheim aus. Dabei hoffen sie, dass die anderen daneben tippen, denn dann gibt es umso mehr Punkte. Die Fragen decken ein breites Spektrum an Allgemeinwissen ab, sodass jeder einmal auftrumpfen kann. Oft werden auch Markenlogos oder Symbole aus dem Alltag abgefragt. Aus dem klassischen „Es liegt mir auf der Zunge!“ wird dann schnell ein ebenso verzweifeltes „Ich habe es quasi vor Augen!“.“