Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Zwischen Elfen und Zwergen auf den Fairy Trails

Hutter Trade - Mai 2020

Auf verschlungenen Wegen im Wald

Im Zauberwald leben zahlreiche Elfen und Zwerge, aber am liebsten haben sie ihre Ruhe und halten sich voneinander fern. Das ist manchmal gar nicht so einfach, denn die Wege im Wald sind ineinander verschlungen und scheinen wie ein riesiges Netz miteinander verbunden zu sein. Wer kann den Weg zu seinen Hütten so bauen, dass möglichst viele davon angeschlossen sind ohne dass der Mitspieler zu viele Vorteile daraus zieht? „Fairy Trails“ ist ein verzwicktes Legespiel für 2 Personen von HUCH!, bei dem die Spieler den Überblick behalten müssen und sich nicht zu sehr von der phantastischen Waldwelt blenden lassen dürfen.

Der Zauberwald entsteht im Laufe des Spiels durch die Wegkarten, die die Spieler auslegen. Sie haben immer 2 Wegekarten zur Auswahl in der Hand. Der aktive Spieler muss eine Karte davon auswählen und in der Tischmitte anlegen.

Hat er durch die angelegte Karte einen Weg abgeschlossen, an dem Hütten seiner Spielerfarbe liegen, darf er auf jede dieser Hütte einen seiner Steine legen. Ist durch die gelegte Karte auch ein Weg des Mitspielers abgeschlossen worden, darf dieser, wenn er wieder am Zug ist, seine Steine auf die entsprechenden Hütten legen. So entsteht nach und nach ein Netz aus Wegen, die sich überall kreuzen und die beliebig verbunden oder abgeschlossen werden können.

Der Spieler, der zuerst alle seine Steine auf seine Hütten ablegen konnte, beendet das Spiel und gewinnt.

„Fairy Trails“ ist ein kurzweiliges und schnell erklärtes Spiel für 2 Personen vom namhaften Spieleautor Uwe Rosenberg.