Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Das kongeniale Kartenspiel Tippi Toppi gibt es jetzt als App

Schmidt Spiele - Juni 2020

Auf Zeit gegen die Highscores der Mitspieler

Bei „Tippi Toppi“ von Schmidt Spiele werden Mitstreiter zu Verbündeten. Nur gemeinsam kann man das kommunikative Kartenspiel gewinnen, indem man knifflige Aufgaben löst – etwa „Die Summe aller grünen Stapel ist sieben“ oder „Drei Orange Stapel“. Nun geht der Kartenspaß auch online weiter – und das als Solo-Variante gegen virtuelle Mitspieler. Denn statt Multiplayer-Funktion gilt es bei dem App-Spiel, die Highscores der anderen Spieler so schnell wie möglich zu schlagen und dabei wertvolle Medaillen zu sammeln.

Bei dem kommunikativen und kongenialen Kartenspiel „Tippi Toppi“ müssen Spieler gemeinschaftlich Aufgaben mit ihren Handkarten erfüllen, um als Sieger aus dem Spiel hervorzugehen. Ab sofort lässt sich das Spiel jedoch nicht mehr nur kooperativ, sondern online gegen virtuelle Mitstreiter spielen. Denn Tippi Toppi gibt es nun auch als App für Android und iOS. An dem Spielprinzip selbst hat sich jedoch nichts geändert. Es gilt, seine Handkarten strategisch so abzulegen, dass man vielfältige Aufgaben erfüllen kann. Während beim Kartenspiel alle gemeinsam eine solche Aufgaben zu lösen, erfolgt das bei der Solo-Variante nur mit den eigenen Handkarten. Und dabei sollte ein Spieler die Zeit gut im Auge behalten, um die Highscores der Mitspieler zu knacken. Zusätzlich lassen sich bei dem App-Spiel persönliche „Erfolge“ freischalten und damit wertvolle Medaillen sammeln. Das ist der Fall, wenn man beispielsweise mehr als 200 Punkte erspielt oder mit der gleichen Kartenkombination besonders viele Aufträge erfüllt.