Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Lama Express - Kategorie-Sieger beim Goldenen Schaukelpferd

Piatnik - Juli 2020

Das im Piatnik Spieleverlag erschienene Kinderspiel „Lama Express“ wurde im Wettbewerb um den renommierten Spielzeugpreis „Das Goldene Schaukelpferd“ als Sieger in der Kategorie „Alles fürs Kinderherz“ gekürt. Nach einem Online-Voting durch die LeserInnen der Familienzeitschrift familie&co wurde der Preis wurde zusammen mit dem Deutschen Verband der Spielwarenindustrie 2020 bereits zum 19. Mal vergeben.

Zuvor wurde das farbenfrohe Spiel bereits aus Tausenden Neuheiten in den Kreis der Nominierten für die „TOP 10 Spielzeug 2020“ aufgenommen. Der Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels (BVS) wählt dafür die angesagtesten Neuheiten im aktuellen Jahr aus.

Lamas, bitte einsteigen! Eine vergnügliche Reise rund um die Welt unternehmen 16 farbenfrohe Tiere im spannenden Kinderspiel „Lama Express“ von Manfred Ludwig. Auch wenn es auf den bereisten Kontinenten viele Abenteuer zu erleben gibt, wollen die vier Herden möglichst schnell wieder zurück nach Hause. Wie gut, dass es dafür zwei flotte Züge gibt. Allerdings kann es auf der Heimreise zu einigen unvorhergesehenen Zwischenstopps und Verzögerungen kommen.

Die sanftmütigen Tiere sind zusammen mit zwei bis vier Spielern ab fünf Jahren im „Lama Express“ unterwegs. Ziel des Spiels ist es, eine Reise um das Spielfeld zu absolvieren und anschließend als Erster seine komplette Lama-Herde ins eigene Haus zu bringen. So schön und gemütlich das Bahnfahren auch sein kann, mitunter warten einige Überraschungen auf die Reisenden. Manch ein Lama vergisst dabei beispielsweise das Aussteigen ... und so geht es auf eine weitere Runde mit dem Lama-Express!

Auch bei einem Express-Zug kann die Fahrt einige Zeit in Anspruch nehmen: Groß ist der Spaß für die Mitspieler, wenn sie ein fremdes Lama aus dem Zug nehmen dürfen. Dann heißt es hinten anstellen, bis wieder ein leerer Waggon vorfährt und die Reise weitergeht. Beim „Lama Express“ ist immer volle Konzentration angesagt, denn das Ein- und Aussteigen ist auch dann erlaubt, wenn ein Mitspieler gar nicht an der Reihe ist. Wer mit Köpfchen spielt und dabei immer auch die anderen Lamas im Auge behält, kann als Erster seine Tiere wieder zu Hause versammeln.

Der farbenfrohe Spielplan, die kindgerecht gestalteten Züge und Lamas sowie die leicht zugänglichen Regeln machen aus der vergnüglichen Zugreise im „Lama Express“ ein spannendes Abenteuer, zu dem die intelligenten Tiere bald wieder aufbrechen wollen …
Für 2-4 Spieler ab 5 Jahren.

Der Autor:
Manfred Ludwig (*1936 in München) ist ein deutscher Spieleautor von Kinder- und Familienspielen. Bevor er mit der Entwicklung eigener Spiele begann, war er Gymnasiallehrer. Für seine Spiele erhielt er unter anderem den Deutschen Kinderspielpreis, den österreichischen Preis „Spiel der Spiele ? Spiele Hit für Kinder“ sowie eine Auszeichnung zum „Kinderspiel des Jahres“.

„Lama Express“ ist eine überarbeitete Neuauflage seines Spiels „Fuzzi, Heinz und Schlendrian fahren mit der Bimmelbahn“ (auf der Empfehlungsliste „Spiel des Jahres“ 1983).