Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Doktor Bibber mit neuem Patienten

Hasbro - Oktober 2020

Hund Pico wird bei Doktor Bibber Tierarzt wieder gesund gepflegt

Am 10. Oktober ist Welttag des Hundes und Hasbro Gaming präsentiert ein besonderes Highlight für tierbegeisterte Kinder: Doktor Bibber Tierarzt. Nach dem Prinzip „heißer Draht“ helfen Kinder dem kleinen Hund Pico, denn dieser hat allerlei Dinge verschluckt. Die Kinder schlüpfen in die Rolle eines Tierarztes und versuchen, die verschluckten Dinge herauszuoperieren, damit es Pico wieder besser geht. Dabei gibt dieser lustige Geräusche von sich.

  • Zum Welttag des Hundes am 10. Oktober präsentiert Hasbro Gaming ein neues Kinderspiel
  • Hund Pico hat allerhand Dinge verschluckt, die es mit ruhiger Hand zu entfernen gilt
  • Tierische Ausmalbilder verfügbar

Hunde sind schon seit tausenden Jahren die treuen Begleiter der Menschen. Und das feiern Menschen weltweit am 10. Oktober zum Welttag des Hundes. Hasbro Gaming stimmt dieses Jahr mit ein und präsentiert mit Doktor Bibber Tierarzt eine tierisch lustige Variante des berühmten Klassikers Doktor Bibber, der seit Generationen für tollen Spielspaß und fröhlichen Nervenkitzel steht. Hier operieren die Spieler Patient Paul und dürfen bloß nicht ins Zittern geraten. Jetzt bekommt der berühmteste Patient der Spielwelt mit Hund Pico tierische Gesellschaft.

Hilfe für den besten Freund des Menschen
Hund Pico hat viele Sachen gefuttert, die er lieber nicht hätte essen sollen: Socken, Hausaufgaben, Knochen und noch mehr. Die Kinder dürfen nun in die Rolle des Tierarztes schlüpfen und versuchen, die verschluckten Dinge herauszuoperieren, damit es Pico wieder besser geht. Mit dem Hund-o-skop, das einen Magneten enthält, führen sie diese unverdaulichen Gegenstände durch Picos Bauch, bis sie am Po wieder herauskommen. Doch Achtung, der Alarm darf – wie beim „heißen Draht“ – nicht ausgelöst werden! Sobald einer der Gegenstände runterfällt, ertönt ein Signal und der Spieler muss das Hund-o-skop an den nächsten weiterreichen. Jeder erfolgreich entfernte Gegenstand bringt einen Punkt und wer die meisten Punkte hat, gewinnt. Während des Spiels unterhält Pico die Kids mit lustigen Geräuschen, denn wenn Kinder Picos Hundenase drücken, bellt und pupst er.