Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Die Würfelvariante für Fans der Geistesblitz-Reihe von Zoch

Zoch - März 2021

Die Würfel sind gefallen. Blitzschnell versuchen zwei bis acht Spieler ab acht Jahren anhand der Würfel zu erkennen, welchen Gegenstand sie als schnellstes ergreifen müssen.

Wie bei allen Spielen der beliebten Klassiker-Reihe „Geistesblitz“, geht es bei der neuen Variante ebenfalls darum, den richtigen Gegenstand als Schnellster zu schnappen. Allerdings bestimmen diesmal keine Karten, welche Figur gesucht ist, sondern Würfel. Nachdem die Figuren in der Tischmitte aufgestellt sind, wirft der erste Spieler die Würfel. Diese haben die Farben der Gegenstände und zeigen auch deren Abbildungen. Die Spieler müssen nun erkennen, welche Figur besonders häufig oder selten zu sehen ist. Je nachdem, welche Farbe diese Figur hat, muss der dazu passende Würfel beachtet und dann die richtige Figur geschnappt werden. Der schnellste Spieler erhält einen Punkt aus dem Vorrat und das Spiel endet, wenn alle Punkte vergeben sind.

„Geistesblitz Würfelblitz“ von Zoch ist die Würfelvariante des bekannten Klassikers, bei dem der Spieler mit dem besten Geistesblitz, also der schnellsten Wahrnehmung und Reaktion, der Blitzgeist wird. Der Autor ist Jacques Zeimet, Gabriela Silveira illustrierte das Spiel.