Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Zwei Piatnik-Spiele für die "Top 10 Spielzeug 2021" nominiert

Piatnik - Mai 2021

Die neue Familien-Edition des beliebten Quizspiels „Smart 10“ und Piatniks erstes Hybridspiel "DKT Smart", eine moderne Variante des beliebten österreichischen Brettspiels „DKT (Das kaufmännische Talent)“ mit Smart-App, vom Wiener Spieleverlag Piatnik wurden aus Tausenden Neuheiten in den Kreis der Nominierten für die „TOP 10 Spielzeug 2021“ aufgenommen. Der Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels (BVS) wählt dafür ideenreiche und innovative Produkte im aktuellen Jahr aus und stellt die zehn Gewinner im November 2021 vor.




Smart 10 Family

Das revolutionäre und vielfach ausgezeichnete Quizspiel „Smart 10“ bekommt Nachwuchs! Die neue Family-Edition in der stylischen Smartbox enthält 200 Fragen, die alle Familienmitglieder fordern und zu einem vergnüglichen Wettstreit aufrufen. Kann die Tochter mit ihrem Wissen punkten oder rät der Papa einfach die richtige Antwort? Egal, denn wie im Originalspiel gilt es auch hier, aus zehn Antwortmöglichkeiten zur jeweiligen Frage die richtigen zu benennen. Oder gewinnt am Ende doch die Oma, die am besten zockt?

„Smart 10 Family“ wurde aus Tausenden Neuheiten in den Kreis der Nominierten für die „TOP 10 Spielzeug 2021“ aufgenommen. Der Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels (BVS) wählt dafür ideenreiche und innovative Produkte im aktuellen Jahr aus. Außerdem wurde es nominiert für den „Deutschen Spielzeugpreis 2021“ in der Kategorie „Für die ganze Familie“.

Eule und Hecht sind Wirbeltiere, aber was ist mit dem Regenwurm oder dem Krebs? Fragen wie diese können die zwei bis acht Spieler ab acht Jahren ganz schön ins Grübeln kommen lassen. Pro Frage stehen zehn Antwortmöglichkeiten zur Wahl, die mit Markern abgedeckt sind. Wer an der Reihe ist, wählt eine davon aus, kontrolliert, ob’s stimmt und gibt die Smartbox an den nächsten Spieler weiter. Wer keine Antwort mehr geben will, sollte besser passen, denn wer falsch liegt, verliert alle Punkte, die er in der laufenden Runde gesammelt hat. Und schon ist die nächste Frage an der Reihe, bei den Themen ist für jeden etwas dabei: Märchentitel ergänzen, Hauptstädte benennen, Dinosaurier-Arten erraten, Sportgeräte den richtigen Sportarten zuordnen oder Chat-Abkürzungen wissen. Neben klassischen Wissensfragen gilt es manchmal auch, eine Reihenfolge einzuschätzen, eine Farbe oder ein richtiges Rechenergebnis zu finden oder Antworten als wahr oder falsch einzustufen.

„Smart 10“ – vom österreichischen Autorenduo Arno Steinwender und Christoph Reiser entwickelt – revolutioniert das traditionelle Quizspielen. Ohne lange Wartezeiten geht es von einem Spieler zum nächsten. Weiß dieser eine richtige Antwort, rät er einfach nur richtig oder zockt er um weitere Punkte? Nervenkitzel ist garantiert, wenn sich zeigt, ob die Antwort der großen und kleinen Mitspieler stimmt und wann die anderen aussteigen. Die spannende Verbindung zwischen Quizspiel und Zockerelement macht das Spiel absolut familientauglich und sorgt für ausgeglichene Chancen am Spieletisch. Die kompakte Box lädt dazu ein, das Spiel überall mitzunehmen und sich die Wartezeit im Bus oder eine lange Autofahrt zu verkürzen – und sie passt in jede Reisetasche. Aber Vorsicht: Praktisch verpackt gehen die Fragen reihum – und machen schon nach 20 Minuten so was von süchtig…

Das wird auch durch die zahlreichen Auszeichnungen bestätigt, mit denen das originale „Smart 10“ (ab 12 Jahren) geehrt wurde, beispielsweise 2020 mit dem österreichischen Hauptpreis „Spiel der Spiele“ der Wiener Spiele Akademie und zuvor mit den „Spiel des Jahres“-Titeln in Schweden und Dänemark. Dieter Strehl, Geschäftsführer des Wiener Spieleverlags Piatnik freut sich über den Erfolg und die Begeisterung, die das neuartige Quizprinzip auslöst: „Nachdem wir bereits 50.000 „Smart 10“-Spiele verkauft haben, wurde vielfach an uns der Wunsch nach einer Version für jüngere Spieler herangetragen. Wir bauen mit der neuen Family-Edition die Spielereihe aus und erweitern im Laufe des Jahres noch mit neuen Themenpaketen „Food & Drink“ und „Travel“.“ Genügend Nachschub also für Quizfreunde und solche, die es dank „Smart 10“ noch werden wollen.

„Smart 10 Family“ für zwei Spielepreise nominiert
Die begehrte Auszeichnung „Deutscher Spielzeugpreis“ wird heuer zum 20. Mal zusammen mit der Familienzeitschrift „familie&co“ verliehen. Jetzt wurden dafür 37 der besten Spiele und Spielzeuge des Jahres in fünf Kategorien nominiert. Der österreichische Verlag Piatnik freut sich über vier Nominierungen seiner diesjährigen Neuheiten für Kinder und die ganze Familie, mit dabei in der Kategorie „Für die ganze Familie“ ist „Smart 10 Family“ (ebenso wie die beiden Piatnik-Spiele „Freeze Factory“ und „4mation“). Die Kategoriensieger werden mittels Leser-Online-Votings ab 10. Juni 2021 bestimmt. Anschließend kürt eine Kinder-, Erwachsenen- und Fachjury den diesjährigen Gesamtsieger. „Smart 10 Family“ wurde außerdem für die bekannte „TOP 10 Spielzeug“-Hitliste des Bundesverbandes des Spielwaren-Einzelhandels (BVS) nominiert. Die „TOP 10 Spielzeug“ ist seit über 15 Jahren die Hitliste für Spielzeug und Freizeitartikel in Deutschland. Die Auswahl der Highlights des Jahres trifft der BVS gemeinsam mit einer Experten-Jury aus dem Spielwarenhandel im November 2021. Seit 2003 wählen Spielwaren-Profis herausragende Neuheiten und Innovationen aus, die das Zeug zum Bestseller haben.




DKT SMART

85 Jahre nach der Erfindung eines der beliebtesten österreichischen Brettspiele „DKT (Das kaufmännische Talent)“ können sich Spieler auf eine neue, moderne Variante freuen. Das vom Wiener Spieleverlag Piatnik in Zusammenarbeit mit dem auf Hybridspiele spezialisierten Linzer Unternehmen Rudy Games entwickelte „DKT Smart“ enthält viele interessante Details, die den Kampf ums meiste Geld noch spannender gestalten. Wie der Name schon erahnen lässt, wird die jüngste DKT-Variante in Kombination mit einer App gespielt. Besondere Schmankerl sind dabei spannende Auktionen, dynamische Mietpreise, überraschende Minispiele und neue Felder, beispielsweise Casino, Makler oder VIP. Durch den optimierten Spielablauf ist „DKT Smart“ bestens für 2-6 Spieler geeignet und bereits nach 60-90 Minuten zeigt sich, wer das größte kaufmännische Talent besitzt.

„DKT Smart“ wurde aus Tausenden Neuheiten in den Kreis der Nominierten für die „TOP 10 Spielzeug 2021“ aufgenommen. Der Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels (BVS) wählt dafür ideenreiche und innovative Produkte im aktuellen Jahr aus.

Das bewährte und über Generationen beliebte Spielprinzip von DKT ist auch in der jüngsten Variante erhalten geblieben. Die Erfolgsformel lautet daher unverändert „Kaufen, bauen und kassieren“. Das gezielte Kaufen von Grundstücken, die klassische Wertsteigerung durch Häuser- und Hotelbauten und natürlich das fette Abkassieren von den Mitspielern bringen am Ende den größten Reichtum. Der Weg dorthin führt über insgesamt 40 Felder am quadratischen Spielplan. Bevor es losgehen kann, lädt ein Spieler die mit dem Spiel erworbene kostenlose App auf sein Smartphone, öffnet die App und legt sein Handy für alle Spieler gut sichtbar in die Mitte des Spielplans. Nun können sich die Spieler entspannt zurücklehnen, während das Smartphone den Spielablauf und sämtliche Spielmöglichkeiten erklärt. Oder die Spieler starten direkt ins Spiel und lassen sich via Tutorial Schritt für Schritt die Spielregeln erklären, also Learning by Doing.

Und so funktioniert DKT Smart
Wer an der Reihe ist, würfelt und bewegt seine hölzerne Spielfigur entsprechend vorwärts. Landet er dabei auf einem der 27 Grundstücksfelder (die alle neun österreichischen Bundesländer mit ihren drei bevölke-rungsreichsten Städten zeigen), heißt es kaufen oder nicht kaufen – sofern das Feld noch frei ist. Der Spieler kann nun eine Vorverkaufskarte spielen, um das Grundstück direkt zu erwerben. Andernfalls wird eine öf-fentliche Auktion gestartet und der Höchstbietende gewinnt.

Wer auf einem der vier Chance-Felder stehen bleibt, schnappt sich eine Chance-Karte. Manche dieser Karten bringen Glück: „Tele-Shopping: Du hast im Tele-Shopping ein 25-teiliges Feilen-Set gekauft, damit kannst du selbst Gitterstäbe mühelos durchfeilen. Diese Karte befreit dich aus dem Gefängnis“. Andere Chancen-Karten bringen sogar jede Menge Rudy-Coins (die DKT Smart-Währung) oder aber kommen dem Spieler teuer zu stehen. Gleiches gilt für die Eckfelder des Spielplans (Start, Makler, Casino und Gefängnis) und die vier Jahrmarktfelder. Landet ein Spieler auf einem dieser acht Felder, so tippt er in der App auf das entsprechende Icon und startet damit das dazugehörige Minispiel. Jedes Feld bringt spezifische Chancen aber auch Risiken mit sich. Wer Glück hat, landet auf dem Feld „VIP“. Als VIP muss man nämlich keine Miete zahlen – zumindest ein einziges Mal.

Kleine App, große Wirkung
Während des gesamten Spiels behält die App über QR-Codes auf den Rückseiten der Grundstückskarten den Überblick über den Spielverlauf. Sie erkennt automatisch Angebot und Nachfrage und passt die Kosten und Preise für Grundstücke, Immobilien und Mieten dementsprechend an. Zwischendurch sorgen Zufallsereignisse und zahlreiche Minispiele, die die App bereithält, für reichlich Nervenkitzel.

Gerade bei Hybrid-Spielen ist Support ein großes Thema. Um Fragen rund um die App in kürzester Zeit beantworten zu können, bietet Rudy Games einen kostenlosen WhatsApp-Support, der auch am Abend und am Wochenende gut erreichbar ist.

Es bleibt spannend
Am Ende eines Spiels können User direkt in der App das Spiel nach dem 5-Sterne-Prinzip bewerten und Feedback zum Spielerlebnis und gewünschten Weiterentwicklungen abgeben. Unabhängig von der Bewertung haben die Spieler auch die Möglichkeit, Kommentare zu hinterlassen. Auf Basis dieses Feedbacks wird die App stetig weiterentwickelt. Es wird laufend kleinere und größere Updates geben, beispielsweise zusätzliche Minispiele. So gibt es immer wieder Neues zu entdecken.