Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Ein Ausflug nach „St. Bartholomä am Königssee“

Schipper Malen-nach-Zahlen - Mai 2021

Urlaub in der Heimat

Die Technik von „Malen-nach-Zahlen“ ist einfach und genial zugleich. Denn auch Ungeübte können ohne spezielle Ausbildung und Vorkenntnisse in kurzer Zeit ihr eigenes Gemälde erstellen. Wer vom Malfieber gepackt ist, der merkt nicht, wie die Zeit vergeht, während Stück für Stück ein Meisterwerk entsteht.

Die Reihe „Meisterklasse Triptychon“ enthält große, dreiteilige Bilder in der Größe 50 x 80 cm mit den verschiedensten Motiven. Sie eignen sich besonders gut als Blickfang an der Wand und verleihen jedem Raum eine besondere Atmosphäre.

Die Wallfahrtskirche St. Bartholomä – eines der bekanntesten Wahrzeichen Bayerns – liegt auf einer Halbinsel des Königssees vor der spektakulären Kulisse des Watzmanns. Die weiße Kapelle mit den roten Dächern der Zwiebeltürme erstrahlt im Sonnenlicht und spiegelt sich im grünlich schimmernden See. Die Szene wird umrahmt von einem in Blau-, Grau- und Grüntönen gehaltenen Alpenpanorama mit am Himmel vorbeiziehenden Wolken. Der Ausflugsdampfer im Vordergrund weckt Urlaubserinnerungen. Das Motiv ist eine beeindruckende Darstellung der bayerischen Seen- und Gebirgslandschaft und macht das Hobbymalen zum Urlaubserlebnis.

Seit über 50 Jahren begeistern die hochwertigen Malen-nach-Zahlen Bilder von Schipper. Viele schätzen das Eintauchen in die Malerei, das keinen Platz mehr für Stress und Alltagssorgen lässt. Dafür rechnet ein Computerprogramm die Bilder nicht einfach nur um. Damit die Motive besonders schön und originalgetreu wirken, werden sie aufwendig von Grafikern für die Malen-nach-Zahlen Vorlagen umgearbeitet.

Die Schipper Malen-nach-Zahlen Bilder sind „Made in Germany“ und die Kunden schätzen die stets hohe Qualität der Materialien und Farben.