Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

CRAZE Press ‘n Pop – Der Neue Fidget-Trend sorgt für Umsatzrekorde

CRAZE - Juni 2021

Einmal geploppt – nie mehr gestoppt! Die original CRAZE Press ‘n Pop, der Fidget-Trend schlechthin, beflügelt derzeit die Umsätze der Händler und der Trendschmiede aus Karlsruhe. Mit den CRAZE Press ‘n Pop hat das Karlsruhe Unternehmen CRAZE gleich eine ganze Linie der derzeit begehrten Fidget-Toys auf den Markt gebracht.

Bei den Press ‘n Pop-Fidget-Toys von CRAZE handelt es sich um Silikon-Boards, welche verschiedene Wabenausprägungen aufzeigen. Drückt man diese Waben, diese Bubbles, in das Negativ, macht es Plopp. Ein nicht enden wollender Spielspaß, denn bei CRAZE ploppen die Bubbles gleich in beide Richtungen. Aber nicht nur alleine zur Ablenkung oder zur Beruhigung bringt der neue Figet-Trend Spaß. Es gibt verschiedene Spielprinzipien, mit zwei oder mehr Mitspielern.

Bei CRAZE sind die Boards selbstverständlich aus hochwertigem Silikon gefertigt, damit es auch richtig „ploppt“. Das Ploppen bringt den Kids neben dem Sammeln der Motive und der Farben schließlich den meisten Spaß. Neben unzähligen Formen u. a. Einhorn, Regenbogen, Cupcake, Muffin, Ice-Cream, Rakete etc. besitzen die Fidget-Toys von CRAZE verschiedene Farbkombinationen, Glitzer, Glow-in-the-dark-Effekt oder Pearl-Glitter.

Die Press ‘n Pop-Boards sind gleich in drei unterschiedlichen Größen zu drei Preispunkten erhältlich. Geeint sind sie jedoch in einer durchgängig auffallenden Verpackung, welche sofort ins Auge sticht. Sämtliche Press ‘n Pop-Boards sind in Foilbags verpackt, welche mit Eurolochung versehen sind. Der Handel kann so die Ware optimal auf Haken oder in Schütten platzieren. Der Foilbag bewahrt die Boards zugleich vor Schmutz und lässt dennoch ein Ausprobieren des Ploppens durch die Verpackung zu.

Der Einstieg in die Linie bilden die kleinen, süßen Boards mit Anhänger – so kann man diese immer überall mithinnehmen. Am oberen Ende der Linie stehen die XXL-Boards, welche mit dem Namen Maxi versehen sind und im wahrsten Sinne des Wortes riesen Spaß garantieren. Zwischen dem Einstieg in die Linie und den XXL-Boards, hat das Karlsruher Unternehmen mit der Medium-Size die absolute Sammelleidenschaft bei den Kids losgetreten. Unzählige Formen, Farben und Effekte sorgen dafür, dass ein regelrechter Run auf die Ware eingesetzt hat. Das Unternehmen fliegt daher nun zusätzlich wöchentlich die heißbegehrte Ware per Flieger ein, um der ständig steigenden Nachfrage gerecht zu werden.

„Durch unsere eigenen Formen, den Farbkombinationen, den Effekten und der Vielfalt, welche wir im Bereich der Fidget-Toys bieten, ist der Handel in der Lage ein Vollsortiment von uns zu beziehen. Alles aus einer Hand, ansprechende und sich schnellumschlagende Verpackungen, höchste Produktqualität und Lieferfähigkeit – wir sind nicht nur im Bereich der Fidget-Toys der perfekte Partner für den Handel“, so Florian N. Lipp (Vice President, CRAZE).

CRAZE bewirbt die original CRAZE Press ‘n Pop-Linie mit einer groß angelegten Marketing- und Werbekampagne auf allen Socialmedia-Kanälen mit einer angegebenen Reichweite von 2 Millionen.

Aufgrund der großen Nachfrage bietet das Unternehmen auch Press ‘n Pop-Schüttendisplays an.