Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Ein Chamäleon sucht seine Farbe

Coppenrath - Juni 2021

Vom Freunde finden und Stärke zeigen

Können der Baum und die Blume etwa sprechen? Und der Rollschuh von ganz alleine fahren? Nein! Das ist Leono, das kleine Chamäleon. Er passt sich mit seiner Farbe seiner Umgebung an und wird somit fast völlig unsichtbar - Feinde können ihn nicht sehen, doch neue Freunde findet er so leider auch nicht...

Als er eines Tages dem großen bunten Papagei Krawatte und der Duftbiene Bellissima begegnet, beginnt auf dem Jahrmarkt ein großes Abenteuer. Leono versucht, die eingesperrten Tiere zu befreien. Dabei fragt er sich immer wieder, welche Farbe er selbst eigentlich hat. Der Papagei ist bunt, die Biene gelb, das Zebra gestreift. Und er?

Zum Glück ist Leono ein Meister der Tarnung! Und so versteckt er prompt die Zebras auf dem Zebrastreifen, die Schlangen schlängeln sich zwischen den Luftschlangen im Baum und die Pinguine verharren in der Winterkulisse des Eiswagens. Doch wird Leono durch seine Hilfe sogar Freunde finden? Oder bleibt er für alle Tiere immer noch unsichtbar?

"Leono - Wie ein kleines Chamäleon Freunde findet" von Anahita-Valia Bam und Lena Lackmann ist ein spannendes Lach-, Such- und Mutmachbuch für aufgeweckte Kinder ab vier Jahren. Eine Spende geht an die SOS-Kinderdörfer.