Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Ein Team, eine Mission: „Stop the Robots!“

HUCH! - August 2021

Die Stadt ist in Gefahr!

„Wir haben ein massives Problem! Ein verrückter Wissenschaftler hat durchgeknallte Roboter in der Stadt ausgesetzt! Ihr seid die einzigen, die diese Bedrohung stoppen können. Wir haben eine Agentin vor Ort. Gemeinsam müsst ihr die Roboter deaktivieren. Beeilt euch! Die Zeit läuft!" Mit dieser Ansage beginnt das aufregende Abenteuer in „Stop the Robots“. Die Spieler erhalten Hinweise über ein Walkie-Talkie, müssen die entsprechenden Karten dazu finden und die Lösung durchgeben, bevor die Zeit abgelaufen ist. „Stop the Robots“ von HUCH! ist ein actiongeladenes kooperatives Spiel mit 36 Missionen, die alleine oder im Team spielbar sind.

Zur Spielvorbereitung breiten die Spieler die Karten vor sich aus, so dass alles gut sichtbar ist. Sobald das Walkie-Talkie eingeschaltet ist, beginnt das Spiel und der Countdown läuft: Die Spieler erhalten über das Walkie-Talkie Hinweise von ihrer Agentin, um einen gesuchten Roboter zu identifizieren. Wenn die Spieler den richtigen Roboter gefunden haben, drehen sie die Karte um und müssen die Rätsel auf der Rückseite der Karte lösen. Die Lösung des Rätsels gibt an, welchen Draht die Agentin vor Ort durchschneiden muss, um den Roboter zu deaktivieren. Haben die Spieler die Aufgabe gelöst, müssten sie die entsprechende Farbe über das Walkie-Talkie durchgeben. Die Missionen sind auf 5 Minuten limitiert. Haben die Spieler eine Aufgabe erfolgreich gelöst, können sie mit der nächsten Mission beginnen.

Das kooperative Spiel „Stop the Robots“ enthält 9 Schwierigkeitsgrade, die im Laufe des Spiels freigeschaltet werden und damit eine Hülle an Rätseln und Abenteuer für die ganze Familie bieten.