Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Erneut unterstützt idee+spiel die Liquidität seiner Mitglieder mit 7-stelligem Betrag!

idee+spiel - Januar 2022

Sofort-Hilfe 2.0 für idee+spiel-Händler

Uwe Lippold
Andreas Schäfer
Auch im zweiten Corona-Jahr wurden die stationären Spielwarenhändler zunächst durch Geschäftsschließungen und zum Ende des Jahres durch Zutrittsbeschränkungen starken zusätzlichen Belastungen ausgesetzt. Teilweise unklare und häufig wechselnde Reglungen wie 3G, 2G, 2G-Plus sowie aufwändige Kontrollen beeinflussten die Kundenfrequenz im so wichtigen Weihnachtsgeschäft.

Dazu Geschäftsführer, Andreas Schäfer: „Die Händler verzeichneten deutliche Rückgänge der Kundenfrequenz im Dezember und damit einhergehende Umsatzeinbußen. Die Kosten stiegen jedoch häufig sogar, nicht zuletzt aufgrund der aufwändigen Hygiene-Konzepte. In dieser aktuell schwierigen Phase unterstützt idee+spiel die angeschlossenen Händler erneut mit einem Liquiditätsvorschuss in Höhe von 1% des letztjährigen ZR-Umsatzes.“

„Es ist uns wichtig, die Liquidität unserer Händler zu verbessern, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. Dabei haben wir besonderen Wert daraufgelegt, dass die Gelder schnell und unkompliziert ausgezahlt werden. Mit nur wenigen Mausklicks hat der Händler innerhalb weniger Tage das Geld auf seinem Konto.“ erläutert Uwe Lippold, kaufmännischer Leiter.

Beiratsvorsitzender Andreas Wagner, weiß die Unterstützung seines Verbandes zu schätzen: „idee+spiel beweist in diesen schwierigen Zeiten Flexibilität, Kreativität und jede Menge Engagement für uns Mitglieder. Dafür danke ich dem gesamten Team in der idee+spiel-Zentrale.“

Andreas Wagner