Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Wenn die Kleinen beweisen, dass sie „Auch schon clever“ sind

Schmidt Spiele - Januar 2022

Kids-Version des beliebten Würfelspiels

Nach dem großen Erfolg von „Ganz schön clever“ (nominiert für das Kennerspiel des Jahres 2018), „Doppelt so clever“ und „Clever hoch drei“, folgt in diesem Frühjahr die Kinderversion des beliebten Würfelspiels. Statt Zahlen wird mit den Utensilien einer lustigen Geburtstagsparty gespielt, die angekreuzt werden, um Punkte in Form von Regenbogensternen zu ergattern. Auch bei der Version für Kinder sorgen Zusatzzüge für spannenden und strategischen Spielspaß.

Zwei bis vier Spieler:innen ab 5 Jahren sammeln beim Würfelspiel „Auch schon clever“ durch schlaues Ankreuzen wertvolle Punkte und versuchen, als Gewinner:in aus der Partie hervorzugehen.

Luftballons zerplatzen, Kerzen werden ausgeblasen, Geschenke geöffnet und Süßigkeiten gegessen – bei der „Clever“-Kinderversion dreht sich alles um eine Geburtstagsparty. Gespielt wird mit fünf Würfeln, die jeweils Symbole auf verschiedenen Hintergrundfarben zeigen – Die Person, die am Zug ist, würfelt und darf sich zuerst eine Hintergrundfarbe aussuchen. Von der gewählten Farbe darf das Kind alle gewürfelten Symbole im entsprechenden Farbbereich auf seinem Block ankreuzen, um Regenbogensterne zu sammeln – wenn es möglich ist. Denn: Hierbei gibt es einige Regeln zu beachten. Für die restlichen Spieler:innen stehen die übrigen Würfel zur Verfügung, sodass kein Kind lange warten muss bis es am Zug ist. Joker und Bonuskreise sorgen für noch mehr Möglichkeiten. Das Spiel endet, wenn eine Person in einem Farbbereich alle Symbole angekreuzt hat. Gewonnen hat schließlich, wer die meisten Sterne erspielen konnte.