Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Neoville – ein Stadtbauspiel im Trend der Zeit

HCM Kinzel - Juli 2022

Nominiert für den Deutschen Spielzeugpreis

Das neue dreidimensionale Stadtbauspiel Neoville von HCM Kinzel wurde von der Stuttgarter Spielemesse zum Lernspiel des Monats Juli 2022 gekürt. Jeden Monat vergibt die Messeleitung diesen Preis, um aus dieser Auswahl im Rahmen der Messetage im November das Lernspiel des Jahres 2022 auszuzeichnen. Der Publikumspreis wird von den Besuchern der Spielemesse gewählt. Das für Familien geeignete Spiel ist zudem auch für den Deutschen Spielzeugpreis 2022 nominiert in der Kategorie „Für die ganze Familie“.

Bis zu vier Spieler ab zehn Jahren bauen bei diesem strategischen Legespiel eine Stadt nach ihren eigenen Vorstellungen – jeder seine eigene und mit dem Material, das das Spiel von Phil Walker-Harding vorgibt. Doch das Baumaterial für alle ist begrenzt. So werden Wolkenkratzer aus Lehm gebaut, Bioprojekte wie Biodome und Windräder sowie ganz nach Gusto Parks oder Sportanlagen.

Um die Stadt zu errichten, legen die Spieler ihre Stadtplättchen mit vier verschiedenen Geländefeldern (Erde, Gras, Fels und Wasser) strategisch geschickt aneinander, um auf 4 x 4 Plättchen die jeweils eigene Vision einer umweltbewussten Stadt zu realisieren. Dabei bestimmen Vorgaben wie die Höhe der Bauwerke oder die Nachhaltigkeit die Menge der möglichen Harmoniepunkte und Boni gibt es für Parks und Sportanlagen. Wer wird am Ende des Spiels die harmonischste Stadt im Einklang mit der Natur gebaut haben?

Wer umweltbewusst und strategisch denken mag, hat mit Neoville viel kreativen Spielspaß. Die Regeln sind eingängig und bei 45 Minuten Spielzeit kommt keine Langeweile auf.