Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Split It – Spielfreude im Pocketformat

Piatnik - Juli 2022

Pokerface und Nerven aus Stahl sind beim kniffeligen Karten-Tipp-Spiel „Split It“ des Wiener Spieleverlags Piatnik gefordert. Nach dem Motto „Gut geteilt, ist halb gewonnen“ versucht Jeder durch geschicktes Tippen auf einen Bereich der geteilten Kartenreihe, die meisten Karten einer Zahl zu sammeln. Wer die anderen gut einschätzen kann, hat hier klar die Nase vorn. Der Spielablauf ist schnell erklärt, jede Runde sorgt aufs Neue für Spannung. Wer „Split It“ gewinnt, bleibt bis zuletzt offen. Denn die Rechnung bzw. die Wertung wird bekanntlich erst am Schluss gemacht.

„Split It“ ist ein handliches Kartenspiel im Pocketformat, bei dem alle gleichzeitig spielen. Die insgesamt 84 Zahlen- und Jokerkarten werden gut gemischt als verdeckter Stapel bereitgelegt. Zunächst werden – je nach Personenanzahl – sieben bis neun Karten offen in einer Reihe ausgelegt. Wer am jüngsten ist, beginnt und erhält die zwei Trennkarten für die erste Runde. Damit wird die Kartenreihe in drei farbige Bereiche geteilt - Weiß, Schwarz und Pink -, indem die beiden Trennkarten jeweils zwischen zwei beliebige Zahlenkarten eingeschoben werden. Und jetzt wird es spannend. Jede Person erhält ein Set Tippkarten. Alle wählen gleichzeitig eine Karte in der Farbe jenes Bereiches aus, auf den sie gerne setzen würden, und legen sie verdeckt vor sich ab. Sind alle bereit, wird aufgedeckt und der Reihe nach kontrolliert. Karten aus Bereichen, auf die niemand gesetzt hat, werden aus dem Spiel entfernt. Wer allein auf einen Farbbereich gesetzt hat, darf sich alle Karten dieses Bereichs schnappen und in die eigene Auslage – offen, nach Zahlenwerten getrennt – ablegen. Haben jedoch mehrere auf einen Bereich getippt, geht das Spiel noch weiter, vorausgesetzt es liegen mindestens noch zwei Karten aus. Dann kommen die Trennkarten erneut zum Einsatz und die verbleibenden Personen dürfen noch einmal ihr Glück versuchen.

Sind alle Zahlenkarten aufgebraucht, endet das Spiel und die Wertung beginnt. Wer pro Zahl die meisten Karten gesammelt hat, bekommt den Wert dieser Zahl einmalig als Punkte gutgeschrieben. Der Clou daran ist die Anzahl der Karten pro Zahl: Die Eins kommt genau einmal vor, die Zwei zweimal und so weiter bis zur Zehn. Die im Spiel enthaltenen Joker, insgesamt gibt es 15 davon, können das Ergebnis beeinflussen, da sie einer beliebigen Zahl zugeordnet werden können. „Split It“ macht nicht nur im Spiel zu dritt oder viert Spaß. Dank einer kleinen Regelanpassung lässt es sich auch wunderbar zu zweit spielen.

Das neue Kartenspiel „Split It“ von Autor Igor Ganzha ist für 2-4 Personen ab 8 Jahren empfohlen. Das handliche Spiel findet in jeder Tasche Platz und ist schnell erklärt und schnell gespielt (ca. 15 Minuten). Einen Teaser gibt es auf dem YouTube-Kanal „Piatnik Spiele“ unter: www.youtube.com/watch?v=MNS9Uuk_cIo