Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Das war das AMIGO Spielefest 2022

AMIGO - September 2022

Köln war am vergangenen Wochenende Zentrum der Spielfreude. Im Gürzenich, das im Herzen der Stadt am Rhein liegt, konnten Besucher*innen in die AMIGO-Spielewelt abtauchen. Den Rahmen bildeten die 5 Deutschen Meisterschaften, zu denen über 220 Turnierteilnehmer*innen erschienen.

Fünf Deutsche Meisterschaften

Bereits zum vierten Mal und zum ersten Mal seit Corona öffnete das AMIGO Spielefest seine Pforten und lockte Spielbegeisterte aus Deutschland und anderen europäischen Ländern zu einem großen Spielewochenende an. Herz des Spielefestes bildeten auch diesmal die 5 deutschen Meisterschaften der Spiele Wizard, Saboteur, 6 nimmt!, Bohnanza – Das Duell und SET.




Wizard

Wie üblich wurde die inzwischen dreizehnte Deutsche Wizard-Meisterschaft am Samstag ausgetragen. 186 vorab qualifizierte Spieler*innen reisten zu diesem Zweck in die rheinische Metropole, um sich an dem Kartenspiel von Ken Fisher zu messen. Als Sieger ging in diesem Jahr Alexander Kube hervor. Nach den überstandenen Vorrunden sowie Viertel- und Halbfinale zeigte er auch im Finale noch einmal sein ganzes Können und setzte sich gegen seine drei Mitstreiter durch. Am 22. Oktober geht es für ihn dann zur Wizard-Weltmeisterschaft nach Wien, wo er gegen die Besten der Welt antreten wird.




Saboteur

Auch der Deutsche Saboteur-Meister David Baum darf nach Wien reisen, wo zeitgleich zur Wizard-WM auch die Sabtoeur-Weltmeisterschaft stattfindet. Neben einem Pokal und Sachpreisen bekommen die deutschen Meister in Wizard und Saboteur die Reisekosten zur WM von AMIGO bezahlt.




6 nimmt! – Bohnanza – Das Duell – SET – und ein bisschen LAMA

Reiner Sietas wurde dritter Deutscher Meister des Kartenspiels 6 nimmt von Erfolgsautor Wolfgnag Kramer. Bei Bohnanza – Das Duell setzte sich Udo Möller gegen seine Kontrahenten durch.

Ebenfalls am Sonntag wurde die SET Open ausgetragen. Den obersten Platz des Siegertreppchen ergatterte sich Stefan Bohren aus der Schweiz. Zusätzlich hatten die Besucher*innen die Möglichkeit bei LAMA-Tischturnieren Urkunden und Sieger-Rosetten zu gewinnen.




Rahmenprogramm mit Spendenaktion

Doch das Spielefest war auch für die ganze Familie ausgelegt. So hatten interessierte Spielefans die Chance, sich die Spiele aus dem Hause AMIGO vor Ort erklären zu lassen und direkt für eine Testpartie auszuleihen. Besonders die brandneuen Herbstneuheiten, die erst knapp 2 Wochen vor der Veranstaltung erschienen sind, wurden fleißig getestet.

An den einzelnen Stationen konnten sich Neugierige die Spiele erklären lassen und beim Besuch einen Stempel in ihren Spielepass verdienen. Diese ausgefüllten Spielepässe durften dann gegen verschiedene Sachpreise wie Turnbeutel oder Zauberberg-Bälle eingetauscht werden.

Als besonderes Highlight waren die Autoren des amtierenden „Kinderspiel des Jahres 2022“ Zauberberg vor Ort. Jens-Peter Schliemann und Bernhard Weber erklärten den Besuchern ihren Zauberberg und luden zu einem gemeinsamen Testspiel ein.

Am AMIGO-Shop konnte die vor 10 Jahren veröffentlichte Jubiläumsedition des Kartenspielklassikers Bohnanza, Bohniläum, erworben werden. 100% der Einnahmen dieses Spiels gehen in diesem Jahr an die CFI Kinderhilfe.