Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Zuckersüßer Spielspaß mit „Hänsel und Gretel“

Hutter Trade - September 2022

Knusper, Knusper, Knäuschen

Als Hänsel und Gretel sich im tiefen Wald verirren, entdecken sie ein Häuschen, das komplett aus Süßigkeiten besteht – Schokolade, Donuts, Bonbons und alles, was das Kinderherz begehrt. Aber das Häuschen wird von einer bösen Hexe bewacht. Die Spieler helfen Hänsel und Gretel dabei, so viele Leckereien wie möglich zu sammeln und sich dabei natürlich nicht von der Hexe erwischen zu lassen. Das kooperative Kinderspiel „Hänsel und Gretel“ von HUCH! bringt ein märchenhaftes Thema auf den Spieltisch und fordert die Kinder mit einem spannenden Laufmechanismus heraus.

Das Hexenhäuschen wird in der Schachtelmitte aufgestellt, die Figuren (Hänsel, Gretel, Hexe) werden auf die Startpositionen auf den Rand der Schachtel gesetzt. Alle Spieler erhalten je 2 Süßigkeitenplättchen. Das Startplättchen wird in die Tischmitte gelegt. Die Spieler müssen nun reihum eines ihrer Plättchen in der Mitte anlegen (und ziehen danach ein neues nach). Vervollständigen sie so das Bild einer Süßigkeit, gewinnen sie einen Lebkuchentaler. Am Ende jeder Runde werden alle Figuren bewegt. Dazu zählen die Spieler die Anzahl der verschiedenen Farbpunkte an den Außenseiten der ausliegenden Süßigkeitenplättchen. Das Spiel kann auf 3 Arten enden: Die Hexe holt Hänsel und Gretel auf der Laufleiste ein oder die Kinder überholen die Hexe. In beiden Fällen haben die Spieler leider verloren. Wenn es ihnen jedoch vorher gelingt, insgesamt 5 Lebkuchentaler einzusammeln, gewinnen sie das Spiel.

„Hänsel und Gretel“ ist ein kooperatives Kinderspiel, bei dem die Kinder Teamfähigkeit, Beobachtung und vorausschauendes Denken spielerisch üben.