Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Zoch und Noris-Spiele stellen spannende Neuheiten auf der Messe SPIEL’22 in Essen vor

Zoch / Noris-Spiele - Oktober 2022

Gesellschaftsspiele boomen und haben sich bei Kindern wie Erwachsenen zu einer beliebten Freizeitbeschäftigung entwickelt. Passend zu den Herbstferien in vielen deutschen Bundesländern findet vom 6. bis 9. Oktober 2022 die weltgrößte Spielemesse SPIEL’22 in Essen statt. Spielefans haben die Möglichkeit, die neuesten Gesellschaftsspiele von über 950 Ausstellern aus 56 Nationen zu testen und direkt vor Ort zu kaufen. In Halle 2, Stand D116 warten Zoch und Noris-Spiele mit außergewöhnlichen und liebevoll gestalteten Spieleneuheiten auf.

Am Samstag, den 8. Oktober 2022 findet um 16 Uhr auf dem Messestand von Zoch eine Autogrammstunde mit Emmanuel Albisser, Autor des Zoch-Spiels „Kipp mir Saures“, statt. Bei dem dreidimensionalen Familienspiel, das gerade mit dem Österreichischen Spiele Hit ausgezeichnet wurde, ist Spürsinn für Gleichgewicht und Schwerkraft gefragt, um leckere Bonbons herzustellen.

„Chance It“ ist ein Glücksspiel von Zoch, bei dem die Würfel schon vor dem Zocken fallen. Drei bis sechs Glückspilze ab zehn Jahren spielen um Sterne, Geld und Herzen. Doch nur wer das Risiko raffiniert abwägt und Sonderkarten strategisch sinnvoll ergattert, wird erfolgreich sein.

Im Kinderspiel „Burg Appenzell“ möchten sich findige Mäuse eine leckere Käsesammlung zusammenstellen. Doch das ist gar nicht so leicht, denn der Boden der Burg bewegt sich, die Käsestücke sind gut unter Dächern versteckt und es gibt Löcher, durch die man nicht fallen sollte. Weltweit wurden über 100.000 Stück des Klassikers von Zoch verkauft. Es gewann den Deutschen Spielepreis als „Bestes Kinderspiel“ und stand auf der Empfehlungsliste „Spiel des Jahres 2007“. Nun ist das preisgekrönte Merk-Spiel für zwei bis vier Kinder ab sechs Jahren als Relaunch zurück.

Kuriose Gegenstände sammeln drei bis sechs Spieler ab zehn Jahren im Zoch-Kartenspiel „All in All“. Je tiefer man sich im Weltraum-Abenteuer ins All wagt, desto mehr Fundstücke können vor den eigenen Planeten ausgelegt werden. Die Mission kann nur gelingen, wenn man gut zwischen Sicherheit und Risiko entscheidet.

Selbst zum Gewinner werden, indem man anderen hilft – das ist das Motto bei dem im Maori-Stil gestalteten Kartenspiel „Mana Mana“ von Zoch. Je nachdem wie schlau die drei bis vier Spieler ab acht Jahren die Karten vor sich selbst oder einem der Mitspieler platzieren, erhalten sie im Gegenzug die wertvolle Lebenskraft „Mana“.

Bei „Piazza Rabazza“ von Zoch wollen zwei bis vier Pizzaboten ab sechs Jahren mit viel Geschick Bestellungen durch enge Gassen ausliefern. Doch die ganze Stadt wackelt, wenn Pizzabäcker Pino den Teig knetet.

Auch bei Noris-Spiele gibt es etwas Neues zu entdecken: Das Spiel „Escape your Home“ verwandelt die eigenen vier Wände in einen Escape Room. In sechs Missionen versuchen drei bis sechs Spieler ab acht Jahren innerhalb einer vorgegebenen Zeit aus ihrem eigenen Zuhause zu entkommen.

Hier werden einige der Spiele anschaulich in Erklärvideos vorgestellt: video.simba-dickie.com/de/zoch/