Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Prominenter Besuch bei der Bullyworld-Zentrale in Nußdorf / Chiemgau

Bullyworld - November 2022

Eine Gruppe von rund 20 ehemaligen Bullyland-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern schaute sich am 10.10.2022 gemeinsam mit Gründer Volkmar Klaus und seiner Tochter Susanne die Bullyworld-Zentrale in Nußdorf/Chiemgau an. Die ehemaligen, treuen und langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die damals an der Erfolgsgeschichte der Bullyland-Spielfiguren maßgeblich beteiligt waren, leben nach wie vor in der Nähe des früheren Firmensitzes in Spraitbach und hatten den weiten Weg auf sich genommen, um zu sehen, was aus Ihrem ehemaligen „Baby“ geworden ist.

Die Bullyland wurde 1973 von Volkmar Klaus gegründet und begann damals mit drei Mitarbeitern in einer umgebauten Garage eine deutsche Erfolgsgeschichte zu schreiben. Inzwischen ist einige Zeit vergangen und viel ist passiert, umso mehr hat sich der heutige Geschäftsführer Thomas Eberl sowie das gesamte Bullyworld-Team über diesen prominenten Besuch gefreut! Besonders spannend und informativ waren die Geschichten rund um „seine“ Bullyland-Figuren, die keiner besser hätte erzählen können, als der ehemalige Firmengründer Volkmar Klaus selbst.

Die jetzige Geschäftsführung und das Bullyworld-Team konnten alle überzeugen, dass die Bullyland-Spielfiguren sowie das Lebenswerk von Volkmar Klaus jetzt endlich in den besten Händen gelandet ist. Das Bullyworld-Team blickt voller Dankbarkeit auf einen beeindruckenden Besuch zurück!