Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Asmodee wird 2023 exklusiver Vertrieb von Hanabi

Asmodee - Dezember 2022

Langjähriger Partner Cocktail Games gibt Vertrieb vom Spiel des Jahres 2013 an Essener Experte für Brettspiele. Zusätzlich gehen Asmodee und ABACUSSPIELE eine Vertriebspartnerschaft für weitere Titel ein.

Hanabi, das Spiel des Jahres 2013, wird ab Januar 2023 über den Essener Experten für Brettspiele Asmodee exklusiv vertrieben. Nachdem das Spiel zehn Jahre sehr erfolgreich von ABACUSSPIELE in Deutschland verkauft wurde, übergibt Cocktail Games, der Originalverlag von Hanabi, das Spiel an seinen langjährigen Vertriebspartner Asmodee, der durch sein breites Vertriebsnetz das Spiel in neue Handelskanäle bringen wird. Gleichzeitig wird Asmodee Titel von ABACUSSPIELE in sein Vertriebssortiment aufnehmen und so den Spielen des deutschen Verlags aus Dreieich ebenfalls eine noch breitere Marktpräsenz bieten.

Cocktail Games, die Hanabi ursprünglich herausgebracht haben und Asmodee verbindet eine lange und erfolgreiche Partnerschaft, die unter anderem 2022 in einer Nominierung zum Spiel des Jahres für Top Ten mündete. So war es für Cocktail Games der logische nächste Schritt in der Zusammenarbeit, Hanabi nun bei ihrem Partner in Essen zu vertreiben. „Im Leben eines Verlegers gibt es manchmal die Chance, ein herausragendes Spiel zu veröffentlichen, das anders ist als alle, die es bisher gab. Hanabi ist eines dieser extrem seltenen Spiele. Abacus war genauso überzeugt davon wie wir und hat einen hervorragenden Job gemacht, das Spiel zu einem Hit auf dem deutschen Markt zu entwickeln. Ich bin sicher, das Asmodee diesen Erfolg fortführen und neue Chancen für das Spiel eröffnen wird.“, sagt Matthieu d'Epenoux, Geschäftsführer von Cocktail Games.

Für Asmodee bedeutet es viel, dass sie mit dem Vertrieb von Hanabi betraut werden. „Ein Spiel wie Hanabi im Sortiment zu haben, ist eine ganz besondere Ehre und Aufgabe zugleich. Das Spiel hat Maßstäbe gesetzt und viele Folgetitel stark beeinflusst. Diesem Erbe wollen und werden wir in Vertrieb und Marketing natürlich gerecht werden“, sagt Udo Fischer, Geschäftsführer von Asmodee Deutschland. Fischer freut sich, dass Asmodee ab 2023 zusätzlich Titel von ABACUSSPIELE als Vertriebsartikel ins Sortiment aufnehmen kann. „Abacus hat viele großartige Spiele, die wir sehr gerne unseren Kunden anbieten möchten. Damit schaffen wir auch einen Mehrwert für ABACUSSPIELE, die durch uns ihre Marktpräsenz noch einmal steigern und stärkere Absatzzahlen erreichen können.“

Joe Nikisch, Geschäftsführer von ABACUSSPIELE, sieht ebenfalls Vorteile in der Vertriebskooperation: „Natürlich bedauern wir den Verlust von Hanabi sehr, aber wir sind sicher, Asmodee wird mit seinem Vertriebsnetz sowohl Hanabi als auch unseren Produkten neue Wege öffnen.“