Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Produktsteckbrief

Mattel Games - Blokus Classic

Bezeichnung Mattel Games - Blokus Classic
Hersteller Mattel
Warengruppe Denkspiele
Artikelnummer R1983
EAN Code 0027084803334
Alter von: 5 / bis 99
Verfügbar von / bis 2000 /2014 -
Cirka-Preis 29,99 €
Marken Mattel Games, Mattel, Winning Moves
Lizenzthema
AutorTavitian, Bernard
MaterialKunststoff
SpielmotivationDenken; Taktik
Spieldauerca. 30 Min
Spielerzahl2 bis 4
Sprache SpielanleitungDE
AuszeichnungenEmpfehlungsliste "Spiel des Jahres"
ZielgruppeKindergartenkinder
Geschlechtweiblich; männlich
WarnhinweisAchtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
Empfohlenes Höchstalter99

Beschreibung:

Blokus Classic

Blokus – das Strategiespiel für die ganze Familie! Leicht verständlich für Anfänger, eine echte Herausforderung für Profis.
Mit unzähligen Spielkombinationen.
Jeder Spieler wählt eine Farbe und muss die Steine dieser Farbe von den Ecken des Spielbretts ausgehend ablegen.
Alle gleichfarbigen Steine müssen dabei eine direkte Verbindung haben.
Sie dürfen sich immer nur an den Ecken berühren – nie an den Seiten.
Das Spiel ist zu Ende, wenn ein Spieler alle seine Steine abgelegt hat oder kein Spieler mehr ablegen kann.
Wer die wenigsten Quadrate übrig hat, hat gewonnen!
  • Kategorie / Charakteristik: Strategie-Legespiel: Kombinieren, Konzentration, Analytisches Denken, Strategie, Taktik
  • Ziel des Spiels: Jeder Spieler versucht, möglichst viele seiner Steine auf dem Spielbrett anzulegen.
  • Ab 7 Jahren
  • Für 2 – 4 Spieler
  • Spieldauer: Ein Spiel dauert ca. 20 bis 30 Minuten.
  • keine Batterien erforderlich
  • Zusammenbau nicht erforderlich
  • Inhalt: Spielbrett mit 400 Feldern, 84 Steine (je 21 Steine in vier Farben). Jeder der 21 Steine einer Farbe hat eine andere Form. Es gibt einen Stein mit 1 Quadrat, einen Stein mit 2 Quadraten, zwei Steine mit 3 Quadraten, fünf Steine mit 4 Quadraten und zwölf Steine mit 5 Quadraten.
SO WIRD GESPIELT Es wird in folgender Reihenfolge gespielt: blau, gelb, rot, grün. Die Farben werden ausgelost, und jeder Spieler nimmt sich die jeweiligen Steine. Der Startspieler legt einen Stein seiner Wahl so ab, dass ein Quadrat ein Eckfeld des Spielbretts abdeckt. Jeder neu angelegte Stein muss mindestens eine oder mehrere Ecken eines eigenen Steins berühren. Ein Stein darf nicht seitlich an einen bereits liegenden, gleichfarbigen Stein angelegt werden. Es gibt keine Vorschriften, wie die Steine unterschiedlicher Farben aneinandergelegt werden dürfen. Die Position eines einmal gelegten Steins darf nicht mehr verändert werden.

SPIELENDE UND WERTUNG Das Spiel ist für einen Spieler zu Ende, wenn er keinen seiner Steine mehr anlegen kann. Die anderen Spieler dürfen weiterhin Steine anlegen. Sobald alle Spieler blockiert sind und niemand mehr anlegen kann, ist das ganze Spiel beendet. Dann werden die Punkte ermittelt. Der Spieler mit der höchsten Punktzahl hat gewonnen. Wertung: Jeder Spieler zählt die Anzahl an Quadraten der Steine, die er nicht auf dem Spielbrett anlegen konnte und erhält: 1 Minuspunkt für jedes Quadrat, 15 Pluspunkte, wenn er alle 21 Steine auf dem Spielbrett anlegen konnte und 20 Pluspunkte, wenn der letzte der 21 angelegten Steine das einzelne Quadrat war. Weitere Spielvarianten möglich. Blokus basiert auf dem ursprünglichen Konzept von Bernard Tavitian.