Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Produktsteckbrief

Ystari Games - Caylus

Bezeichnung Ystari Games - Caylus
Hersteller Ystari
Warengruppe Sonstige Strategiespiele
Artikelnummer 875136
EAN Code 4260071875136
Alter von: 12 / bis 99
Verfügbar von / bis Okt 2005 /2013 -
Cirka-Preis 33,95 €
Marken Ystari
Lizenzthema
AutorAttia, William
MaterialKarton/Papier
SpielmotivationTaktik; Strategie
Spieldauerlang über 60 Min
Spielerzahl2 bis 5
Sprache SpielanleitungDE; EN; FR
AuszeichnungenDeutscher Spielepreis - Erwachsenenspiel; Zusätzlicher Sonderpreis "Spiel des Jahres"
WarnhinweisAchtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet; Achtung! Enthält verschluckbare Kleinteile. Erstickungsgefahr.

Beschreibung:

Caylus
Spannender Burgenbau in mittelalterlicher Stadt


1289: Um die Grenzen seines Reiches zu festigen, beschließt König Philipp der Schöne ein neues Schloss zu bauen. Aus einer unbedeutenden, kleinen Siedlung soll ein mächtiges Herrschaftszentrum werden, zu dessen Fuße sich eine trutzige Burg erhebt. Als Baumeister buhlen die Mitspieler bei „Caylus., dem von Hutter Trade vertriebenen Strategiespiel aus dem jungen französischen Verlag Ystari Games, um die Gunst des Regenten. Es geht um Ansehen und Prestige in einer mittelalterlichen Welt, in der sich rund um die Festungsanlagen die ersten Städte mit eigenen Infrastrukturen entwickeln und das Handelsleben erblüht.

Caylus ist ein anspruchsvolles Spiel, das William Attia für all jene entworfen hat, die gerne in die Vergangenheit reisen - in Zeiten, als es die wichtigsten Grundnahrungsmitteln nur auf Märkten zu kaufen gab, der Besitz von Rohstoffen wie Holz, Stein oder Tuch überlebenswichtig war und das Land von den Vertretern des Königs, dem Seneschall und dem Stadtvogt, kontrolliert wurde. Doch auch in dieser so fernen Welt, in die Verlagsgründer Cyril Demaegd schon beim Erstlingswerk „Ys. entführt hat, müssen die Spieler Regeln beachten, die in der heutigen Geschäftswelt nicht fremd sind: Sorgfältig gilt es mit den beschränkten finanziellen Mitteln umzugehen, taktisch klug die vorhandenen Rohstoffe einzusetzen, geschickt und vorausschauend den Reichtum und damit das Prestige zu mehren. Und auch beim Bau der Burg können die Spieler nicht nach Herzenslust schalten und walten: Ohne die wirtschaftliche Weiterentwicklung der Stadt am Fuß der Festung kann auch das Schloss nicht fertiggestellt werden. Entscheidungen - etwa für den Einsatz eines Arbeiters oder eines Rohstoffes - haben nicht selten weitreichende Konsequenzen - im positiven wie negativen Sinne. Der Burgen- und Städtebau rund um die Siedlung Caylus ist so spannend aufgebaut, dass keine Partie der anderen gleicht. Anfänger spielen in einer vereinfachten, geübte Taktiker in der anspruchsvollen Vollversion. Das Spiel endet, wenn das Schloss fertiggestellt ist. In der Gunst der Königs steht derjenige am höchsten, der das meiste Prestige, ablesbar im Punktestand beim Finale, besitzt.

Autor: William Attia
Illustrationen: Arnaud Demaegd

Warn- und Sicherheitshinweis:
Achtung! Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren: Erstickungsgefahr durch Kleinteile