Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Produktsteckbrief

Revell Metal - Sportscar 1800 S, schwarz, 1:18

Bezeichnung Revell Metal - Sportscar 1800 S, schwarz, 1:18
Hersteller Revell
Warengruppe Metallfertigmodelle mit hoher Modelltreue
Artikelnummer 08405
EAN Code 4009803084053
Alter von: 6 / bis 99
Verfügbar von / bis Aug 2011 /2013 -
Cirka-Preis 39,99 €
Marken Revell, Revell Metal
Lizenzthema
MaterialMetall
Maßstabca. 1:18
VerkehrsmittelSportwagen
Grundfarbeschwarz
Geschlechtweiblich; männlich
ZielgruppeGrundschüler

Beschreibung:

Sportscar 1800 S, schwarz

Mit Blick auf die Auslandsmärkte, insbesondere die USA, arbeitete Volvo Mitte der 50er Jahre an der Entwicklung eines Straßensportwagens. Dabei beeinflusste der Erfolg des Karman Ghia die Entwürfe des neuen Fahrzeugs. So wurde, wie bei dem deutschen Vorbild, ein italienisches Design anvisiert, bei gleichzeitiger Verwendung bestehender Technik und Bodengruppe, in diesem Falle die des Amazon. Der Sport-Volvo wies mit der langen Haube, der niedrigen Dachlinie und dem kurzen Überhang klassische Coupé-Proportionen auf. Das Design entstammt letzten Endes den Händen von Pelle Petterson, ließ aber noch immer italienische Herkunft vermuten. Auffällig war die große Kühleröffnung vorne und die harmonische, zeitlos elegante Seitenansicht. 1960 erstmalig öffentlich vorgestellt und ab 1961 erhältlich, erfreute sich der sportliche Schwede sehr schnell großer Beliebtheit. Aus Kapazitätsgründen wurde er erst in Großbritannien und nach Inbetriebnahme des neuen Werkes in Torslanda ab 1963 wieder in Schweden gefertigt. Jährlich nahm Volvo an dem Wagen kleinere Modifikationen vor. Allen Modellen war der luxuriöse Innenraum, die übersichtlichen Instrumente, eine gute Straßenlage und ein überzeugendes Handling gleich. Die Modelle des Jahres 1969, wegen der wieder in Schweden gefertigten Karosserien als Serie S bezeichnet, besaßen nun ein Dreispeichenlenkrad sowie den neuen B20-Motor mit 1954 ccm Hubraum und 105 PS Leistung. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei rund 175 Stundenkilometern. Berühmt wurde der Wagen auch wegen der Fernsehserie The Saint , in der Roger Moore den P 1800 ab Mitte der 60er Jahre fuhr.

Angaben zum Original:
  • Typbeschreibung: Sportwagen
  • Baujahr/Zeitraum: 1960
  • Herkunft: S/GB
  • Antriebsleistung: 105 PS
  • Motor: B-20 Motor
  • Hubraum: 1954 ccm
  • Geschwindigkeit: 175 km/h

Angaben zum Modell:
  • Erscheinungsmonat: 08/2011
  • Maßstab: 1:18