Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Produktsteckbrief

Mattel Games - Scrabble Freestyle

Bezeichnung Mattel Games - Scrabble Freestyle
Hersteller Mattel
Warengruppe Denkspiele
Artikelnummer W5710
EAN Code 0746775059910
Alter von: 10 / bis 99
Verfügbar von / bis 2013 /2014 -
Cirka-Preis 19,99 €
Marken Mattel
Lizenzthema
MaterialKunststoff
SpielmotivationAction; Konzentration
Spieldauerca. 30 Min
Spielerzahl2 bis 4
Sprache SpielanleitungDE
ZielgruppeJugendliche
Geschlechtweiblich; männlich
Empfohlenes Höchstalter15

Beschreibung:

Scrabble Freestyle

Scrabble Freestyle. Schnelles, einfaches Scrabblen für jedermann bietet diese neue Scrabble-Variante ohne Spielbrett und Punkte!
Die abgerundeten Spielsteine eröffnen neue Möglichkeiten und innovativen Spielspaß.
Die farbig markierten „Erwischt“-Steine sorgen für noch mehr Abwechslung.
Wer als Erster alle Spielsteine abgelegt hat, gewinnt!
  • Ab 10 Jahren
  • Für 2-4 Spieler
  • Spieldauer: 20 - 30 Minuten
Bei Scrabble Freestyle braucht man kein Scrabble-Spielbrett!
Hier kann man Wörter in alle Richtungen legen und den Mitspielern mit Aktions-Chips einen Strich durch die Rechnung machen!
Ziel des Spiels: Ziel des Spiels ist es, als Erster alle Buchstabenchips abzulegen. Spielvorbereitung: Alle Spielchips werden verdeckt auf den Tisch gelegt und gemischt.Um festzustellen, wer als Erster an der Reihe ist, dreht jeder Spieler einen Chip um. Der Spieler mit dem Buchstaben, der dem A am nächsten ist, beginnt. (Dreht ein Spieler einen Aktions-Chip um, sucht er so lange weiter, bis er einen Chip umdreht, der ein Buchstabenchip ist.) Die zuvor aufgedeckten Chips werden wieder umgedreht und alle Chips erneut gemischt. Das Spiel verläuft im Uhrzeigersinn. Zu Beginn des Spiels nimmt sich jeder Spieler die in der folgenden Tabelle angegebene Anzahl von Chips.

JEDER SPIELER NIMMT SICH: BEIM SPIEL MIT 4 SPIELERN: 27 CHIPS; BEIM SPIEL MIT 3 SPIELERN: 36 CHIPS; BEIM SPIEL MIT 2 SPIELERN: 54 CHIPS

Alle Chips liegen noch verdeckt vor den Spielern, ob als Stapel oder ausgebreitet, bleibt jedem Spieler selbst überlassen. Diese Chips muss der jeweilige Spieler aufbrauchen. Spielen: Die Spieler drehen 7 ihrer Chips um. Aus diesen 7 Chips kann der Spieler, der jeweils an der Reihe ist, ein Wort legen. Ist der Spielzug beendet, dreht der jeweilige Spieler so viele neue Chips aus den vor ihm liegenden um, bis wieder 7 Chips aufgedeckt sind. Hinweis: Die 7 jeweils im Spiel befindlichen Chips eines Spielers müssen offen vor ihm liegen! Das heißt, alle Spieler müssen sie sehen können. Der Spieler, der als Erster an der Reihe ist, legt sein Wort in die Mitte der Spielfläche. Die Chips werden so aneinander gelegt, dass sich die eingekerbte Seite eines Chips direkt an der abgerundeten Seite eines anderen Chips befindet.Wörter bestehen aus Chips, die wie dargestellt aneinander gelegt werden. Berühren sich zwei Chips, von denen der eine nicht mit der eingekerbten Seite an der abgerundeten Seite des anderen anliegt, gehören die jeweiligen Buchstaben nicht zum gelegten Wort. Und hier kommt der besondere Freestyle-Kniff! Die Wörter müssen in der korrekten Schreibweise gelegt werden, können aber, davon abgesehen, in jede Richtung verlaufen. Das ist alles, was ihr wissen müsst. Nachfolgend findet ihr Details mit Beispielen zur Verdeutlichung. Die Wörter können in jede beliebige Richtung gelegt werden. Das heißt, ihr könnt die Wörter vorwärts, rückwärts, waagerecht oder senkrecht oder waagerecht UND senkrecht bzw. senkrecht UND waagerecht legen. Wer als erster Spieler alle Chips abgelegt hat, ist der Sieger! Zulässige Wörter: Genau wie beim Original Scrabble® sind alle Wörter, die in einem Standardwörterbuch der deutschen Sprache vorkommen, zulässig. Ausnahmen bilden Wörter, die aus nur einem Großbuchstaben bestehen, Abkürzungen, Vorsilben und Nachsilben, Wörter mit Apostroph und Bindestrich. (Zulässig sind auch im Wörterbuch vorkommende Fremdwörter, da sie als in den allgemeinen Sprachgebrauch übernommen anzusehen sind. Tipp: Eine hilfreiche Quelle ist sicher auch das Duden-Scrabble-Wörterbuch.) Vor Spielbeginn sollten sich alle Spieler auf das zu verwendende Wörterbuch einigen, falls die Gültigkeit eines Wortes in Frage gestellt wird. Im Übrigen kann der jeweilige Spieler, falls ein Wort zu Recht angefochten wird, einfach ein anderes Wort legen.