Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Produktsteckbrief

Wiking - John Deere 9620RX

Bezeichnung Wiking - John Deere 9620RX
Hersteller Wiking
Warengruppe Sonstige Fertigmodelle
Artikelnummer 077849
EAN Code 4006190778497
Alter von: 8 / to 99
Verfügbar von / bis Feb 2020 / -
Cirka-Preis 119,95 €
Marken Wiking
Lizenzthema
MaterialKunststoff
Maßstabca. 1:32
Marke (Fahrzeug)John Deere
VerkehrsmittelTraktor
Grundfarbegrün; schwarz
Geschlechtmännlich
ZielgruppeGrundschüler; Jugendliche; Erwachsene
WarnhinweisAchtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet; Achtung! Enthält verschluckbare Kleinteile. Erstickungsgefahr.

Beschreibung:

John Deere 9620RX

Raupenlaufwerke geben John Deere 9620RX neuen Charakter

Immerhin 620 PS bringt der 15 Liter-Motor mit seinen sechs Zylindern und einem Gesamtgewicht von 24,9 Tonnen auf den Acker. Die CommandViewIII-Kabine mit 7 Zoll- oder 10 Zoll-Touchscreen und Vier-Pfosten-Kabinenfederung sorgt für einen bequemen Arbeitsplatz des Agrariers. Und tatsächlich gibt John Deere mit diesem auf den ersten Blick charaktertragenden Schlepper eine Antwort auf die drängenden Fragen der Gegenwart, denn die Großlandwirtschaft ruft nach immer kraftvolleren, effizienteren Problemlösern – der John Deere 9620RX zählt dazu. Schon über 100 dieser Raupenschlepper der Baureihe sind inzwischen in Europa im Einsatz. Im Maßstab 1:32 miniaturisiert WIKING jetzt die mächtige Landmaschine mit ihren vier Laufwerken. Alle funktionsfähig versteht sich. Die Traditionsmodellbauer haben die innovative Schlepper-Reihe detailreich in den Maßstab 1:32 miniaturisiert. Die mächtige Landmaschine überrascht mit zahlreichen Funktionen, die den Nutzwert des Vorbilds deutlich machen.Vorteile der Raupenlaufwerke verändern Alltag der Landwirtschaft: Dabei verschaffen die vier Raupenfahrwerke dem mächtigen Schlepper freilich völlig andere Laufeigenschaften. Der 9620RX überzeugt beim Wenden unter Last und mit der Spurtreue selbst bei hügeligen und nassen Bedingungen. Aufgrund seines Antriebs und des Knickgelenks führt er zu geringerer Dammbildung als sein reifengeführtes Pendant. Der 9620RX ist – auch das ist bei der Aufsicht auf das Modell spürbar – ausgesprochen schmal in der Spur unterwegs und somit ideal für Transportfahrten auf der Straße. Bemerkenswert: Der Schlepper verfügt aufgrund der größeren Aufstandsfläche über die geringste Verdichtung. John Deere bedient sich bei Camso, der als einziger Hersteller für Raupenfahrwerksysteme die Produktion der gesamten Serie 9RX beschickt. Das gilt für Raupenbänder, gummierte Antriebsräder und Laufrollen gleichermaßen. Die Raupenbänder enthalten mehr Gummi und mehr eingewebte Stahlfäden, um die Lebensdauer des Raupenbandes und der Führungsstollen bei schweren Anwendungen am Hang, aber auch bei häufigen Straßenfahrten zu erhöhen. Die zwei Laufrollen halten die Raupenbänder auf der ganzen Fahrwerkslänge in Kontakt mit dem Boden. Sie sind in einem engen Abstand angeordnet, um während des Transports und bei bestimmten Feldverhältnissen Vibrationen zu verhindern. Die Konstruktion dämpft auch Stöße, wenn der Fahrer über Hindernisse fährt.

Modell mit leicht laufenden Raupenlaufwerken und Knickgelenk: Es sind die besonderen Projekte, die für die WIKING-Konstrukteure die größte Herausforderung bedeuten. Dazu zählt ohne Zweifel das neue 1:32-Modell des John Deere 9620RX. Während die Miniaturisierung eines Schleppers inzwischen eine jahrelange Detailroutine mit Präzisionsgarantie bedeutet, bedürfen die vier Laufwerke, die an die Stelle der Räder gerückt sind, diesmal ein deutliches Mehr an Konstruktionsaufwand. Der 620 PS starke Raupenschlepper wurde für die größten Herausforderungen in der modernen Landwirtschaft geschaffen. Es geht verständlicherweise um Produktivitätssteigerung, Kostenreduzierung und Risikominderung. All das soll das Vorbild, das im amerikanischen Schlepperwerk in Waterloo gebaut wird, in sich vereinigen. Die Landmaschinenexperten von WIKING geben den Freunden des Präzisionsmaßstabs 1:32 jetzt ein attraktives Funktionsmodell an die Hand. Dabei gelingt dem WIKING-Modell mit der Kombination aus Metall- und Kunststoffbauteilen die detaillierte Miniaturisierung der Raupenlaufwerke, die selbstverständlich voll funktionsfähig sind. Hinzu kommt die Knicklenkerfunktion, die über ein pendelndes Knickgelenk beweglich gehalten wird. Die Anhängerkupplung am Heck erweist sich als ebenso detailreich, wie die schwere, aus Zinkdruckguss gefertigte Motorhaube. Gleiches gilt für die beiden Fahrgestellteile. In bewährter Weise kann der Betrachter seinen Blick durch den filigran modellierten Kabineninnenraum schweifen lassen, die linke Tür ist als Zugang zum Öffnen angelegt. Die Beleuchtung vorne und hinten sowie an der Kabine wird durch fein eingesetzte Kunststoffelemente erreicht. Hinzu kommen Rundumleuchten, Außenspiegel, Luftansaugung, aber auch Auspuff und der Werkzeugkasten vorne links. Die Rückspiegel lassen sich selbstverständlich ebenso verstellen wie die Heckkupplung.