Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Produktsteckbrief

Wiking - Krampe Tandem-Halbrundmulde Halfpipe HP 20

Bezeichnung Wiking - Krampe Tandem-Halbrundmulde Halfpipe HP 20
Hersteller Wiking
B2B Info Vertrieb
Warengruppe Metallfertigmodelle mit hoher Modelltreue
Artikelnummer 077854
EAN Code 4006190778541
Alter von: 6 / bis 99
Verfügbar von / bis Okt 2021 / -
Cirka-Preis 72,95 €
Marken Wiking
Lizenzthema
MaterialMetall
Maßstabca. 1:32
VerkehrsmittelAnhänger
Grundfarberot
Geschlechtmännlich
ZielgruppeKinder; Jugendliche; Erwachsene & Freunde

Beschreibung:

Krampe Tandem-Halbrundmulde Halfpipe HP 20

Die 1:32-Szenerie ist um einen Bestseller reicher! Mit dem HP 20 von Krampe stellt WIKING die Halfpipe-Ausführung im Präzisionsmaßstab vor – ein vielfach geäußerter Wunsch geht in Erfüllung. Die Bedeutung von Erdbaukippern hat in den letzten Jahren in Deutschland, aber auch darüber hinaus deutlich zugenommen. Viele Tiefbauunternehmen haben erkannt, dass leistungsstarke Schlepper-Kipper-Kombinationen im unwegsamen und morastigen Gelände selbst Baustellen-Dumpern überlegen sind. Aber auch die Großflächenlandwirtschaft sowie Landschaftsbau und Kommunalbetriebe setzen immer öfter auf die Halfpipe-Konstruktion von Krampe. Die Vorteile im Alltagsbetrieb sind augenfällig: Das Schüttgut rutscht bei der Verladung in einem flacheren Winkel über die Muldenwand. Beim Transport von „dicken Brocken“ wie Findlingen wird die Ausbeulung der Mulde verhindert. Die runde Muldenform vermeidet überdies in den Muldenecken verbleibende Schüttgüter – die Ladung rutscht beim Abkippvorgang planbar zur Muldenmitte. Diese Zwangszentrierung verbessert zusätzlich die Standsicherheit beim Abkippen.

Detail:
WIKING realisiert den HP20, der als funktionelle Miniaturisierung eine sinnvolle Bereicherung facettenreicher Themenfelder im Präzisionsmaßstab 1:32 bedeutet. Der fein detaillierte Fahrgestellrahmen aus Metall lässt sich mit beweglicher Deichsel an den Schlepper anhängen. Die mächtige Mulde entsteht aus Zinkdruckguss, die Heckklappe aus Kunststoff. In der Kippfunktion öffnet sich die Heckklappe zum Entladen. Damit ist abermals ein Höchstmaß an Funktionalität gewährleistet. Das Gespann erfährt eine imposante Wirkung, weil die zwei Achsen des HP20 über eine ballige Bereifung und grobstolligem Profil verfügen. Gerade zur Simulation der Geländetauglichkeit stattet WIKING den Anhänger mit Pendelachsen so beweglich aus, dass sie sich dem Niveau des Erdreichs anpassen. Die Kotflügel werden aus Kunststoff gefertigt, der Stützfuß ist vorne links beweglich am Rahmen angebracht und kann damit einen Solostand des HP20 garantieren. Das Heck verfügt über eine filigrane Stoßstange mit entsprechend vorbildgerechter Beleuchtungseinrichtung.